09.11.2017

Ad-hoc-Mitteilung: EVN erhöht Ausblick für das Konzernergebnis 2016/17

Der Vorstand der EVN AG erhöht den Ausblick für das Konzernergebnis des am 30. September 2017 endenden Geschäftsjahres 2016/17.
Der Vorstand der EVN AG erhöht den Ausblick für das Konzernergebnis des am 30. September 2017 endenden Geschäftsjahres 2016/17. Aufgrund der vorläufig vorliegenden Werte und vorbehaltlich der noch abzuschließenden Konzernabschlussprüfung durch den Wirtschaftsprüfer wird ein Konzernergebnis von rund 250 Mio. Euro erwartet. Bisher wurde ein Anstieg im Vergleich zum Vorjahresergebnis (156,4 Mio. Euro) in der Größenordnung des Einmaleffekts von rund 38 Mio. Euro aus dem kommunizierten Vergleich mit der staatlichen bulgarischen Elektrizitätsgesellschaft NEK erwartet.

Das nun höher erwartete Konzernergebnis resultiert aus mehreren positiven Effekten: Zum Bilanzstichtag wirkten sich Bewertungen von Absicherungsgeschäften, Rückstellungen und Verbindlichkeiten positiv auf das Konzernergebnis aus; jahreszeitbezogene außerordentliche Witterungsbedingungen führten insbesondere auch in den Sommermonaten durch höhere Netz- und Energieabsätze zu operativen Verbesserungen im Energiegeschäft, die zusätzlich durch operative Kosteneinsparungen verstärkt wurden.

Auf Basis dieses vorläufig erwarteten Konzernergebnisses wird der Vorstand der Hauptversammlung am 18. Jänner 2018 eine Dividende von 0,44 Euro sowie eine einmalige Bonusdividende von 0,03 Euro pro Aktie für das Geschäftsjahr 2016/17 vorschlagen.

Der Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2016/17 wird am 14. Dezember 2017 veröffentlicht werden.


Veröffentlicht am: 09.11.2017; 08:36 CET 
Zurück zur Übersicht Artikel per Email senden Drucken
Archiv
2017 (96 Pressemeldungen)
2016 (138 Pressemeldungen)
2015 (69 Pressemeldungen)
2014 (63 Pressemeldungen)
2013 (61 Pressemeldungen)
2012 (53 Pressemeldungen)
2011 (63 Pressemeldungen)
2010 (52 Pressemeldungen)
2009 (40 Pressemeldungen)
2008 (26 Pressemeldungen)
2007 (22 Pressemeldungen)
2006 (26 Pressemeldungen)
2005 (21 Pressemeldungen)
2004 (12 Pressemeldungen)
2003 (22 Pressemeldungen)
2002 (14 Pressemeldungen)
2001 (11 Pressemeldungen)
2000 (16 Pressemeldungen)
1999 (9 Pressemeldungen)
1998 (12 Pressemeldungen)