30.10.2012

EVN: Erfolgreiche Emission von Schuldscheindarlehen

Das ursprüngliches Volumen konnte von 75,0 Mio. Euro auf 121,5 Mio. Euro erhöht werden

EVN hat erfolgreich Schuldscheindarlehen in Höhe von 121,5 Mio. Euro emittiert und damit seine langfristige Konzernfinanzierung weiter gestärkt. Die Transaktion, die an Investoren im In- und Ausland gerichtet war, stieß auf großes Interesse und das Orderbuch war dementsprechend überzeichnet. Daher konnte das ursprüngliche Volumen der Schuldscheindarlehen von 75,0 Mio. Euro auf 121,5 Mio. Euro erhöht werden.

 

„Das große Interesse der Investoren ist ein weiterer Vertrauensbeweis in unsere Leistungsfähigkeit“, so Vorstandsdirektor Mag. Stefan Szyszkowitz. „Mit der Platzierung der Schuldscheindarlehen in dem derzeit günstigen Umfeld, hat die EVN seine Finanzierungsstruktur zu attraktiven Konditionen erweitert sowie seine Fälligkeitsstruktur verbessert.“

 

Die Emission verteilt sich auf Tranchen mit Laufzeiten von sieben bis 18 Jahren mit variabler sowie mit fixer Verzinsung.
Zurück zur Übersicht Artikel per Email senden Drucken