11.10.2000

EVN Aktienrückkaufprogramm

In der 71. ordentlichen Hauptversammlung vom 14.1.2000 wurde der Vorstand der EVN AG ermächtigt
In der 71. ordentlichen Hauptversammlung vom 14.1.2000 wurde der Vorstand der EVN AG ermächtigt,für die Dauer von 18 Monaten eigene Aktien bis höchstens 10 v.H. des Grundkapitals der EVN AG zu erwerben, wobei der Ankaufpreis den durchschnittlichen Börsekurs der letzten 10 Börsetage nicht überschreiten und diesen Betrag nicht um mehr als die Hälfte unterschreiten darf. Das Rückkaufprogramm wurde am 28.1.2000 begonnen, als Ende war der 30.9.2000 vorgesehen. Nunmehr wurde beschlossen, das Rückkaufprogramm bis voraussichtlich 14.7.2001 zu verlängern.
Zurück zur Übersicht Artikel per Email senden Drucken
Archiv
2020 (86 Pressemeldungen)
2019 (111 Pressemeldungen)
2018 (99 Pressemeldungen)
2017 (100 Pressemeldungen)
2016 (133 Pressemeldungen)
2015 (69 Pressemeldungen)
2014 (62 Pressemeldungen)
2013 (61 Pressemeldungen)
2012 (53 Pressemeldungen)
2011 (63 Pressemeldungen)
2010 (52 Pressemeldungen)
2009 (40 Pressemeldungen)
2008 (26 Pressemeldungen)
2007 (22 Pressemeldungen)
2006 (26 Pressemeldungen)
2005 (21 Pressemeldungen)
2004 (12 Pressemeldungen)
2003 (22 Pressemeldungen)
2002 (14 Pressemeldungen)
2001 (11 Pressemeldungen)
2000 (16 Pressemeldungen)
1999 (9 Pressemeldungen)
1998 (12 Pressemeldungen)