25.10.2010

EVN und VERBUND-Austrian Power Grid AG errichten 110/220-kV-Gemeinschaftsleitung Bisamberg-Königsbru

EVN investiert mit diesem Projekt mehr als 6 Mio. Euro in die Versorgungssicherheit Niederösterreichs.
Aufgrund des starken Ausbaus der Windkraft im östlichen Weinviertel kommt es zu einer starken Belastung der bestehenden Leitungen. Um die Versorgung in gewohnter Qualität zu gewährleisten, wird die bestehende 110-kV-Einfachleitung der EVN aus dem Jahre 1958 zwischen den Umspannwerken Bisamberg und Eibesbrunn erneuert und durch eine neue 110-kV-Doppelleitung ersetzt. Nach intensiven Gesprächen mit Anrainern, Gemeinden und der Bürgerinitiative „gesunder Strom – gesunder Lebensraum“ konnte eine tragfähige und partnerschaftliche Lösung gefunden werden.

Im Abschnitt zwischen dem Umspannwerk Bisamberg und der Ortschaft Königsbrunn wird eine Gemeinschaftsleitung von EVN und der VERBUND-Austrian Power Grid AG errichtet. Durch diese gemeinsame Leitungsführung einer 110-kV- und einer 220-kV-Leitung kann künftig eine Leitungstrasse im Ausmaß von ca. 3 km entfallen. Weiters werden 26 Maste abgetragen und durch nur 10 neue Maste ersetzt.

EVN investiert mit diesem Projekt mehr als 6 Mio. Euro in die Versorgungssicherheit Niederösterreichs. Durchschnittlich werden rund 30 Personen täglich in diesem Bauprojekt beschäftigt sein.

Die geplante Leitungserrichtung soll bis Ende 2012 abgeschlossen werden.

Zusätzlich ist geplant, in den nächsten Jahren in den Gemeindegebieten Stetten und Enzersfeld knapp acht Kilometer EVN 20 –kV-Freileitungen zu verkabeln.

EVN Vorstandsdirektor Dr. Peter Layr: „Der Bau dieser Leitung ist eine wesentliche Maßnahme zur Erhöhung der Versorgungssicherheit in Niederösterreich“.

APG-Vorstandsdirektor Dipl.-Ing. Dr. Heinz Kaupa: „Das ist ein erster Schritt zur Entlastung der Anrainergemeinden. Weitere Maßnahmen sind diesbezüglich bereits geplant.“

Das Foto dieser Presseaussendung als Download finden Sie hier
Zurück zur Übersicht Artikel per Email senden Drucken
Archiv
2020 (86 Pressemeldungen)
2019 (111 Pressemeldungen)
2018 (99 Pressemeldungen)
2017 (100 Pressemeldungen)
2016 (133 Pressemeldungen)
2015 (69 Pressemeldungen)
2014 (62 Pressemeldungen)
2013 (61 Pressemeldungen)
2012 (53 Pressemeldungen)
2011 (63 Pressemeldungen)
2010 (52 Pressemeldungen)
2009 (40 Pressemeldungen)
2008 (26 Pressemeldungen)
2007 (22 Pressemeldungen)
2006 (26 Pressemeldungen)
2005 (21 Pressemeldungen)
2004 (12 Pressemeldungen)
2003 (22 Pressemeldungen)
2002 (14 Pressemeldungen)
2001 (11 Pressemeldungen)
2000 (16 Pressemeldungen)
1999 (9 Pressemeldungen)
1998 (12 Pressemeldungen)