18.11.2002

EVN verkauft ATEL-Beteiligung

Voraussetzungen haben sich durch Österreichische Wasserstromlösung geändert
Im Hinblick auf die angestrebte tiefgehende Partnerschaft zwischen EnergieAllianz und Verbundgesellschaft hat sich EVN entschlossen, ihre rd. 6,9 % Beteiligung an der Schweizer ATEL, einem der größten Stromhandelshäuser Europas zu verkaufen. In Zukunft wird das gemeinsame Stromhandelshaus APT die gesamte Aufbringung und den Handel für die Partnerunternehmen wahrnehmen.

Die Beteiligung der EVN an der ATEL war vor dem Hintergrund der Strommarktliberalisierung und des Aufbaues eines eigenen Stromhandelsgeschäftes der EVN erfolgt. Nunmehr haben sich allerdings die Voraussetzungen geändert.
Zurück zur Übersicht Artikel per Email senden Drucken
Archiv
2020 (86 Pressemeldungen)
2019 (111 Pressemeldungen)
2018 (99 Pressemeldungen)
2017 (100 Pressemeldungen)
2016 (133 Pressemeldungen)
2015 (69 Pressemeldungen)
2014 (62 Pressemeldungen)
2013 (61 Pressemeldungen)
2012 (53 Pressemeldungen)
2011 (63 Pressemeldungen)
2010 (52 Pressemeldungen)
2009 (40 Pressemeldungen)
2008 (26 Pressemeldungen)
2007 (22 Pressemeldungen)
2006 (26 Pressemeldungen)
2005 (21 Pressemeldungen)
2004 (12 Pressemeldungen)
2003 (22 Pressemeldungen)
2002 (14 Pressemeldungen)
2001 (11 Pressemeldungen)
2000 (16 Pressemeldungen)
1999 (9 Pressemeldungen)
1998 (12 Pressemeldungen)