20.07.2001

Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen

Die in der Hauptversammlung vom 12. Jänner 2001 beschlossene Erhöhung des Grundkapitals der EVN wurde
erfolgreich durchgeführt. Bis zum Ende der Bezugsfrist am 16. Juli 2001 wurden insgesamt 3.381.455 Aktien zu je 33 EUR gezeichnet. 1.761.765 Stück davon gingen an das Land Niederösterreich, das dafür zwei Drittel der Geschäftsanteile an der NÖSIWAG (künftig evn wasser) als Sacheinlage in die EVN einbrachte, 1.619.690 Stück wurden gegen Bareinlage ausgegeben. Insgesamt betrug das Transaktionsvolumen der Kapitalerhöhung rund 112 Mio EUR (1,535 Mrd ATS).
Das neue Grundkapital der EVN beträgt damit 91.072.392,62 EUR und ist in insgesamt 37.581.455 Stückaktien zerlegt.
Zurück zur Übersicht Artikel per Email senden Drucken
Archiv
2020 (86 Pressemeldungen)
2019 (111 Pressemeldungen)
2018 (99 Pressemeldungen)
2017 (100 Pressemeldungen)
2016 (133 Pressemeldungen)
2015 (69 Pressemeldungen)
2014 (62 Pressemeldungen)
2013 (61 Pressemeldungen)
2012 (53 Pressemeldungen)
2011 (63 Pressemeldungen)
2010 (52 Pressemeldungen)
2009 (40 Pressemeldungen)
2008 (26 Pressemeldungen)
2007 (22 Pressemeldungen)
2006 (26 Pressemeldungen)
2005 (21 Pressemeldungen)
2004 (12 Pressemeldungen)
2003 (22 Pressemeldungen)
2002 (14 Pressemeldungen)
2001 (11 Pressemeldungen)
2000 (16 Pressemeldungen)
1999 (9 Pressemeldungen)
1998 (12 Pressemeldungen)