19.09.2008

Letzte 60.000 Volt Stromleitung Niederösterreichs abgetragen

In den letzten Monaten wurde zur besseren Versorgungssicherheit diese historische Leitung durch eine moderne 110-kV-Leitung ersetzt, sowie ein neues Umspannwerk errichtet.
Mit der Inbetriebnahme einer neuen 110 Kilovolt-Hochspannungsleitung von Traisen nach Erlaufboden und eines neuen Umspannwerkes konnte die Versorgungssicherheit in der gesamten Region weiter verbessert werden. Im Zuge dieser Arbeiten wurde auch die bestehende 80 Jahre alte 60-kV- Hochspannungsleitung abgetragen. Damit wird ein Kapitel niederösterreichischer Landesgeschichte geschlossen, denn sie war die letzte derartige Leitung in Niederösterreich. Im Rahmen eines kleinen Festaktes nehmen heute Umweltlandesrat Josef Plank und EVN Vorstand Peter Layr das neue Umspannwerk offiziell in Betrieb.

Im Mai 1922 wurde die Niederösterreichische NEWAG, die Vorläuferin der EVN, gegründet. Neben der Errichtung von Kraftwerken war der Ausbau des Übertragungsnetzes eine Grundvoraussetzung für die weitere Elektrifizierung des Landes. Um die Versorgungssicherheit zwischen den Gebieten im Raum St. Pölten und im Raum Wr. Neustadt zu erhöhen, baute die NEWAG die 60-kV-Leitung Wr. Neustadt-Traisen-St.Pölten. Gleichzeitig entstand auch der Leistungsast von Traisen nach Erlaufboden, damit die Wasserkraft aus dem neu errichteten Kraftwerk Erlaufboden zu den Kunden transportiert werden konnte. Diese Leitungen mit einer Gesamtlänge von rund 120 km wurden Ende 1924 als erste 60-kv-Systeme der NEWAG in Betrieb genommen. Bis 1957 bildete das 60-kv-Netz die höchste Spannungsebene der NEWAG.
Zurück zur Übersicht Artikel per Email senden Drucken
Archiv
2020 (86 Pressemeldungen)
2019 (111 Pressemeldungen)
2018 (99 Pressemeldungen)
2017 (100 Pressemeldungen)
2016 (133 Pressemeldungen)
2015 (69 Pressemeldungen)
2014 (62 Pressemeldungen)
2013 (61 Pressemeldungen)
2012 (53 Pressemeldungen)
2011 (63 Pressemeldungen)
2010 (52 Pressemeldungen)
2009 (40 Pressemeldungen)
2008 (26 Pressemeldungen)
2007 (22 Pressemeldungen)
2006 (26 Pressemeldungen)
2005 (21 Pressemeldungen)
2004 (12 Pressemeldungen)
2003 (22 Pressemeldungen)
2002 (14 Pressemeldungen)
2001 (11 Pressemeldungen)
2000 (16 Pressemeldungen)
1999 (9 Pressemeldungen)
1998 (12 Pressemeldungen)