09.11.2010

Marktgemeinde Hadres – neue Partnerschaft mit EVN Wasser

Die Ortsnetze bestehen aus ca. 1.455 Hausanschlüssen und 26 km Leitungen.
Mit 1. November 2010 ging die Betreuung und der Betrieb des Trinkwasserortsnetzes der Marktgemeinde Hadres (Bez. Hollabrunn) an EVN Wasser über. Der Gemeinderat hat am 6.Juli 2010 der Übertragung zugestimmt. EVN Wasser liefert bereits seit 1971 das Trinkwasser für die Gemeinde. Die Ortsnetze bestehen aus ca. 1.455 Hausanschlüssen und 26 km Leitungen. EVN Wasser wird in den nächsten Jahren in die Sanierung und in den weiteren Ausbau der Ortsnetze investieren.

Bürgermeister Karl Weber: „Die Wasserversorgungsanlage ist teilweise rund 40 Jahre alt. Auf Grund dieses Alters beträgt der Wasserverlust mehr als 20%. Es sind daher umfangreiche Sanierungsmaßnahmen in den nächsten Jahren erforderlich. Diese Sanierungsmaßnahmen würden in Zukunft eine beachtliche Erhöhung des Wasserpreises erfordern. Schon jetzt ist der Gemeindehaushalt im Bereich Wasser nicht kostendeckend. Der Gemeinderat hat sich daher Gedanken gemacht, in welcher Art und Weise eine günstige Weiterführung der Wasserversorgungsanlage möglich ist.”

EVN Wasser Geschäftsführer Mag. Raimund Paschinger: „Unser Angebot umfasst die Betreuung und zukünftige Sanierung des Wasserleitungsnetzes. Wir garantieren, dass der Wasserpreis durch eine Bindung an den Verbraucherpreisindex nur an die Inflation angepasst wird. Einmalig gibt es am 1.1.2021 bedingt durch das Alter der Leitungen eine zusätzliche Anhebung der Tarifkonditionen um 10%. Zu diesem Zeitpunkt ist das Netz rund 50 Jahre alt. Die mehr als 45-jährige Erfahrung im Bereich Wasserversorgung steht ab sofort der Gemeinde voll zur Verfügung. Im Störungsfall gibt es für Strom, Gas und Wasser nur mehr einen Ansprechpartner, nämlich das EVN Kundenzentrum in Hollabrunn. Unsere Mitarbeiter sind 24 Stunden für unsere Kunden erreichbar.“

EVN Wasser ist als 100 %-ige Tochtergesellschaft der EVN AG für den Bereich der Trinkwasserver- und der Abwasserentsorgung in Niederösterreich zuständig und versorgt derzeit 658 Katastralgemeinden und damit ca. 493.000 Einwohner in Niederösterreich mit Trinkwasser, davon rd. 61.000 Einwohner direkt. Das Unternehmen ist das zweitgrößte Wasserversorgungsunternehmen in Österreich.

Mit Hadres haben bereits 22 politische Gemeinden mit insgesamt 68 Katastralgemeinden EVN Wasser ihr Vertrauen als Betreiber der Ortsnetze geschenkt.

Das Foto dieser Presseaussendung zum Download finden Sie hier
Zurück zur Übersicht Artikel per Email senden Drucken
Archiv
2020 (86 Pressemeldungen)
2019 (111 Pressemeldungen)
2018 (99 Pressemeldungen)
2017 (100 Pressemeldungen)
2016 (133 Pressemeldungen)
2015 (69 Pressemeldungen)
2014 (62 Pressemeldungen)
2013 (61 Pressemeldungen)
2012 (53 Pressemeldungen)
2011 (63 Pressemeldungen)
2010 (52 Pressemeldungen)
2009 (40 Pressemeldungen)
2008 (26 Pressemeldungen)
2007 (22 Pressemeldungen)
2006 (26 Pressemeldungen)
2005 (21 Pressemeldungen)
2004 (12 Pressemeldungen)
2003 (22 Pressemeldungen)
2002 (14 Pressemeldungen)
2001 (11 Pressemeldungen)
2000 (16 Pressemeldungen)
1999 (9 Pressemeldungen)
1998 (12 Pressemeldungen)