27.07.2012

Praktikanten unter Strom - YPD-Challenge -Sieger entschied sich für einen Praktikumsplatz im Kraftwe

EVN bietet jährlich mehr als 200 spannende Praktikumsplätze
Jährlich bietet die EVN über 200 Praktikumsplätze für Schüler und Studenten, die so die Gelegenheit finden, ihr theoretisches Wissen in der Praxis anzuwenden und erste berufliche Erfahrungen zu sammeln.

Die EVN möchte jungen Menschen schon früh Perspektiven vermitteln und für Berufe im Energie- und Umweltbereich begeistern.

EVN Personal-Chef Mag. Wolfgang Maier: „Wir ermöglichen Praktika, Betriebsbesichtigungen und Informationsveranstaltungen, um potentielle Mitarbeitende frühzeitig für das Unternehmen zu interessieren.“

YPD Challenge-Sieger absolviert Praktikum bei EVN
Jedes Jahr kämpfen Schüler und Studenten im Rahmen der YPD-Challenge um die begehrtesten Praktikumsplätze Österreichs. Der diesjährige Sieger der Studentenwertung, Lukas Briesch, entschied sich für ein zwei Monate langes Praktikum bei der EVN.
Als Student der WU und TU Wien will er erste Erfahrungen im Bereich „Kraftwerksbau“ sammeln: „Mich faszinieren langfristige und komplexe Projekte. Daher war der Praktikumsplatz im Kraftwerksbau meine erste Wahl“.

Maier ist stolz darauf, dass sich der Sieger für ein Praktikum bei der EVN entschieden hat und beobachtet seinen neuen Schützling genau: „Wir binden unsere Praktikanten in das normale Arbeitsleben ebenso ein wie in laufende Projekte und sorgen damit dafür, dass sie wertvolles Fachwissen und auch praktische Projekterfahrung sammeln können. Die Praktikanten haben die Chance, einen Beitrag zu leisten.“

Vom HTL-Schüler bis zum Studenten
Die EVN Gruppe bietet unterschiedlichste Praktikumsoptionen. Die Ferialarbeitsplätze in den Sommermonaten stellt die EVN zum überwiegenden Teil HTL-Schülern der Fachrichtungen Elektrotechnik oder Maschinenbau zur Verfügung. Studenten von Fachhochschulen und Universitäten können bei der EVN längere Berufspraktika absolvieren.

„Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit sowie selbstständige Mitarbeit in anspruchsvollen Projekten, durch die die Praktikanten wertvolle Erfahrungen in der Arbeitswelt sammeln können. Die Studenten bekommen einen Eindruck davon, wie ein Konzern wie EVN tatsächlich arbeitet“, so Maier.

Dabei werden die individuellen Prioritäten der Studierenden im Praktikum soweit wie möglich berücksichtigt. Durch die intensive Betreuung während dieser Zeit und den engen Kontakt zum Unternehmen ergibt sich am Ende eines solchen Praktikums oft auch die Möglichkeit zum Berufseinstieg oder für Diplomarbeiten.

EVN Praktikumsangebot ausgezeichnet
Dieser Einsatz für die Ausbildung junger Menschen macht sich bezahlt: 2011 erreichte die EVN den 1. Platz bei „place to perform“ – einem Wettbewerb, bei dem jährlich die besten Praktikumsangebote österreichischer

Unternehmen ausgezeichnet werden. Dabei wurden studentische Praktikanten mittels eines standardisierten Online-Fragebogens zu verschiedenen Themen wie Arbeitsbedingungen, -tätigkeit und –klima befragt.
Zurück zur Übersicht Artikel per Email senden Drucken
Archiv
2019 (74 Pressemeldungen)
2018 (100 Pressemeldungen)
2017 (100 Pressemeldungen)
2016 (133 Pressemeldungen)
2015 (69 Pressemeldungen)
2014 (62 Pressemeldungen)
2013 (61 Pressemeldungen)
2012 (53 Pressemeldungen)
2011 (63 Pressemeldungen)
2010 (52 Pressemeldungen)
2009 (40 Pressemeldungen)
2008 (26 Pressemeldungen)
2007 (22 Pressemeldungen)
2006 (26 Pressemeldungen)
2005 (21 Pressemeldungen)
2004 (12 Pressemeldungen)
2003 (22 Pressemeldungen)
2002 (14 Pressemeldungen)
2001 (11 Pressemeldungen)
2000 (16 Pressemeldungen)
1999 (9 Pressemeldungen)
1998 (12 Pressemeldungen)