16.12.2016

Infrastrukturprojekte in Gopprechts beinahe abgeschlossen

Es waren ereignisreiche Wochen mit zahlreichen Arbeiten in Gopprechts: Kanalleitung, Wasserleitung, Straßenbeleuchtung und die Verkabelung des Stromnetzes.
Alle diese Themen wurden gebündelt und gemeinsam bearbeitet. Das hat uns im Endeffekt viel Zeit, aber auch einiges an Kosten erspart. Das Ergebnis kann sich sehen lassen“, freut sich Vizebürgermeister Reinhard Fürnsinn.
 
Verkabelung des Stromnetzes
 
„Unsere Stromleitungen kamen unter die Erde“, erklärt Walter Trachsler, Leiter des Service Centers Waidhofen/Thaya. Im Rahmen dieser Arbeiten wurden knapp 3 Kilometer Erdkabelleitungen verlegt und zwei alte Trafostationen durch einen neuen ersetzt. Vize-Bürgermeister Fürnsinn: „Die derzeitigen Arbeiten tragen nicht nur zur Ortsbildverschönerung und einfacheren landwirtschaftlichen Bewirtschaftung bei, sondern erhöhen auch die Versorgungssicherheit in unserer Region.“
 
Erste Wasserkunden werden bereits versorgt
 
Bereits im Sommer hat EVN im Rahmen der Litschauer Stadtplatz-Eröffnung angekündigt, dass sie ihr Wasser-Ortsnetz weiter ausbauen wird, um künftig auch die Katastralgemeinden Gopprechts, Schönau und Schandachen „mit Trinkwasser in bester Qualität“ versorgen zu können.
 
Dass eine Versorgung mit sauberem Trinkwasser keine Selbstverständlichkeit ist, zeigten immer wieder die Hitzeperioden in vergangenen Sommern. Zahlreiche Hausbrunnen im Waldviertel versickerten, die dazugehörigen Häuser mussten auf anderem Weg versorgt werden. Immer wieder übernahm die EVN die provisorische Versorgung von Gemeinden im Waldviertel.
 
Nun werden auch in Gopprechts die ersten Kunden an das Netz angeschlossen. „Wir freuen uns über das in uns gesetzte Vertrauen und werden Gopprechts Trinkwasser in bester Qualität liefern“, verspricht Trachsler.
 
Straßenbeleuchtung auf LED umgestellt
 
EVN hat im vergangenen Jahr die komplette öffentliche Straßenbeleuchtung im Gemeindegebiet Litschau auf LED umgestellt. Das sind insgesamt rund 900 Lichtpunkte. „Im Zuge der Ortsnetz-Sanierung in Gopprechts wurde nun auch hier die Beleuchtung auf den Stand der Technik gebracht“, so Trachsler.
 
Die öffentliche Beleuchtung ist eine wichtige Aufgabe der Gemeinden, die für Sicherheit und Wohlbefinden der Bürger sorgt. „Dunkle, unbeleuchtete Straßen und Plätze verursachen bei vielen Menschen großes Unbehagen. Die Sicht ist eingeschränkt, Gefahren werden später oder gar nicht erkannt und auch Diebe und Einbrecher schlagen oft lieber im Schutz der Dunkelheit zu. Deshalb ist es eine wichtige Aufgabe der Gemeinden, für eine gute und effiziente Beleuchtung zu sorgen. Denn bei Licht fühlen sich die Menschen nicht nur sicher, sondern es kann sich auch die Pfarrkirche am Stadtplatz und das Schloss im Licht präsentieren“, erläutert Fürnsinn.
 
Fotocredits: EVN / Monihart
 
Fotobeschreibung & Download:
Foto1: EVN Techniker Roman Wallner bei Einbau des Wasserzähler der ersten Wasserkundin in Gopprechts Christel Leu.

Foto2: v.l.n.r.: Walter Trachsler, Leiter des Service Centers Waidhofen/Thaya, 1. EVN Wasser Kundin in Gopprechts Christel Leu, Litschau Vizebürgermeister Reinhard Fürnsinn, Gopprechts Ortsvorsteher Martin Apfelthaler, EVN Wasser Projektleiter Jakob Denk

Foto3 Foto4: v.l.n.r.: Walter Trachsler, Leiter des Service Centers Waidhofen/Thaya, Litschau Vizebürgermeister Reinhard Fürnsinn, Gopprechts Ortsvorsteher Martin Apfelthaler, Litschau Amtsleiter Jürgen Uitz, Erhard Piringer und Tomas Weißenhofer, beide EVN Lichtservice
Zurück zur Übersicht Artikel per Email senden Drucken
Archiv
2020 (86 Pressemeldungen)
2019 (111 Pressemeldungen)
2018 (99 Pressemeldungen)
2017 (100 Pressemeldungen)
2016 (133 Pressemeldungen)
2015 (69 Pressemeldungen)
2014 (62 Pressemeldungen)
2013 (61 Pressemeldungen)
2012 (53 Pressemeldungen)
2011 (63 Pressemeldungen)
2010 (52 Pressemeldungen)
2009 (40 Pressemeldungen)
2008 (26 Pressemeldungen)
2007 (22 Pressemeldungen)
2006 (26 Pressemeldungen)
2005 (21 Pressemeldungen)
2004 (12 Pressemeldungen)
2003 (22 Pressemeldungen)
2002 (14 Pressemeldungen)
2001 (11 Pressemeldungen)
2000 (16 Pressemeldungen)
1999 (9 Pressemeldungen)
1998 (12 Pressemeldungen)