18.01.2019

Marktgemeinde Lassee - Partnerschaft mit EVN Wasser

EVN Wasser wird in den nächsten Jahren in die Erhaltung und in den weiteren Ausbau des Ortsnetzes investieren
Mit 1. Jänner 2019 ist die Betreuung und der Betrieb der Trinkwasserleitungen der Marktgemeinde Lassee an EVN Wasser übergegangen. Der Gemeinderat hat am 4. November 2018 die Übertragung beschlossen. EVN Wasser liefert bereits seit dem Bestehen der öffentlichen Wasserleitung 1994 das Trinkwasser für die Gemeinde. Das Ortsnetz besteht aus 1.350 Hausanschlüssen und rund 20.500 m Leitungen. EVN Wasser wird in den nächsten Jahren in die Erhaltung und in den weiteren Ausbau des Ortsnetzes investieren.
 
Bürgermeister Dipl.-Ing. Karl Grammanitsch: „Nach reiflicher Prüfung haben wir uns entschlossen, unser Wasserleitungsnetz an unseren langjährigen Wasserlieferanten und Partner EVN Wasser zu übertragen. Für die Erhaltung und Sanierung der Wasserleitung wären in der Zukunft hohe Ausgaben auf uns zugekommen, dies hätte zwangsläufig zu höheren Tarifen geführt. Nun konnte sogar der Wasserpreis um 10 Cent reduziert werden. Wir haben mit der Übertragung des Wasserleitungsnetzes an die EVN Wasser die für die Bürger und für die Gemeinde günstigste Lösung gefunden.”
 
EVN Wasser Geschäftsführer Dipl.-Ing. Franz Dinhobl: „Unser Angebot umfasst die Betreuung und zukünftige Sanierung des Wasserleitungsnetzes. Aufgrund unserer mehr als 50-jährigen Erfahrung im Betrieb von Wasserversorgungsanlagen haben sich bereits 47 politische Gemeinden dazu entschlossen, mit uns diese Partnerschaft einzugehen. Wir bleiben auch weiterhin ein verlässlicher und kompetenter Partner der Gemeinde. Im Störungsfall gibt es für Strom, Gas und Wasser als Ansprechpartner das EVN Kundenzentrum in Deutsch Wagram. Unsere Mitarbeiter sind 24 Stunden für unsere Kunden erreichbar.“
 
EVN Wasser
 
EVN Wasser ist als 100%-ige Tochtergesellschaft des Landesenergieversorgers EVN für den Bereich der Trinkwasserversorgung in Niederösterreich zuständig. Das Unternehmen ist das zweitgrößte Wasserversorgungsunternehmen in Österreich. 
 
Mit der Übertragung des Ortsnetzes Lassee haben bereits 47 niederösterreichische Gemeinden mit insgesamt 127 Katastralgemeinden EVN Wasser ihr Vertrauen als Betreiber der Ortsnetze geschenkt. Als Haushaltskunden versorgt EVN Wasser damit bereits über 122.600 Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher. Für insgesamt 567.300 Einwohnerinnen und Einwohner ist EVN Wasser der Trinkwasserlieferant in 763 teil- oder vollversorgten Katastralgemeinden.
 
 
Fotocredits: © EVN / zwefo

Fotos zum Download:
Bild 1
Bild 2
 
Bildbeschreibung: v.l.n.r.: EVN Wasser Geschäftsführer Franz Dinhobl und Bürgermeister Karl Grammanitsch
 
Die Fotos können im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung bei Nennung des Copyrights honorarfrei veröffentlicht werden.
 
Zurück zur Übersicht Artikel per Email senden Drucken
Archiv
2019 (51 Pressemeldungen)
2018 (100 Pressemeldungen)
2017 (100 Pressemeldungen)
2016 (133 Pressemeldungen)
2015 (69 Pressemeldungen)
2014 (62 Pressemeldungen)
2013 (61 Pressemeldungen)
2012 (53 Pressemeldungen)
2011 (63 Pressemeldungen)
2010 (52 Pressemeldungen)
2009 (40 Pressemeldungen)
2008 (26 Pressemeldungen)
2007 (22 Pressemeldungen)
2006 (26 Pressemeldungen)
2005 (21 Pressemeldungen)
2004 (12 Pressemeldungen)
2003 (22 Pressemeldungen)
2002 (14 Pressemeldungen)
2001 (11 Pressemeldungen)
2000 (16 Pressemeldungen)
1999 (9 Pressemeldungen)
1998 (12 Pressemeldungen)