01.06.2020

Neues Herz für das EVN Kraftwerk Theiß wiegt 98 Tonnen

Mit der neuen Turbine können rund 480.000 Haushalte mit elektrischer Energie versorgt werden
Der Ausbau der erneuerbaren Energien gelingt nur, wenn dieser Hand in Hand mit der Versorgungssicherheit geschieht. Daher investiert die EVN nicht nur in die Energie aus Wind, Sonne, Wasser und Holz, sondern auch in eine neue Gasturbine für das Kraftwerk Theiß. „In Zeiten, in denen die Erneuerbaren nicht ausreichend Energie erzeugen, braucht es moderne, flexible Gaskraftwerke als Brückentechnologie“, erläutert EVN Sprecher Stefan Zach.

Bereits Mitte April wurde die generalsanierte Gasturbine, die bereits in Norwegen gute Dienste erbrachte, über den Wasserweg nach Krems geliefert. Nach wochenlangen Vorbereitungsarbeiten wurde nun das „Herzstück“ - der 98 Tonnen schwere Turbinenläufer – in seine neue Wirkungsstätte eingehoben. „Ob alles geklappt hat, sehen wir dann beim finalen Leistungstest Mitte Juli“, so Zach. In Summe sind rund 80 Mitarbeiter für das Projekt im Einsatz. Investiert werden rund 20 Mio. Euro.

Mit der neuen Turbine können rund 480.000 Haushalte mit elektrischer Energie versorgt werden.

„Für unsere neue Turbine suchen wir noch eine Patin und sind für Vorschläge offen“, so Zach. Ihre Vorgängerin hieß übrigens „Michaela“ – benannt nach Olympiasiegerin Michaela Dorfmeister.
Ein kurzes Video zum Einbau der Turbine finden Sie hier.

Das EVN Kraftwerk Theiß

 Das Kraftwerk Theiß ist mit bis zu 800 Megawatt Leistung nicht nur das größte, sondern auch das modernste und effizienteste Wärmekraftwerk der EVN in Niederösterreich. Neben elektrischer Energie wird in Theiß auch Fernwärme für Gedersdorf und die Stadt Krems erzeugt.
 
Aktuell sorgt das Kraftwerk Theiß mit 430 MW für die Netzstabilisierung bei kritischen Netzsituationen. Das Kraftwerk Theiß ist auch heute noch ein unerlässlicher Eckpfeiler der Versorgungssicherheit in Niederösterreich.

Fotocredits: EVN / Matejschek

Fotodownload:
Bild 1
Bild 2
Bild 3

Alle Fotos können im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung bei Nennung des jeweiligen Copyrights honorarfrei veröffentlicht werden.
Zurück zur Übersicht Artikel per Email senden Drucken
Archiv
2020 (51 Pressemeldungen)
2019 (111 Pressemeldungen)
2018 (100 Pressemeldungen)
2017 (100 Pressemeldungen)
2016 (133 Pressemeldungen)
2015 (69 Pressemeldungen)
2014 (62 Pressemeldungen)
2013 (61 Pressemeldungen)
2012 (53 Pressemeldungen)
2011 (63 Pressemeldungen)
2010 (52 Pressemeldungen)
2009 (40 Pressemeldungen)
2008 (26 Pressemeldungen)
2007 (22 Pressemeldungen)
2006 (26 Pressemeldungen)
2005 (21 Pressemeldungen)
2004 (12 Pressemeldungen)
2003 (22 Pressemeldungen)
2002 (14 Pressemeldungen)
2001 (11 Pressemeldungen)
2000 (16 Pressemeldungen)
1999 (9 Pressemeldungen)
1998 (12 Pressemeldungen)