20.10.2017

Tanken mit Sonnenstrom: E-Tankstelle in der Südstadt eröffnet

Mitte Oktober wurde die E-Tankstelle am Parkplatz des Südstadtzentrums in Maria Enzersdorf eröffnet.
„Mit der Errichtung dieser E-Tankstelle passiert der erste Schritt in Richtung Modernisierung des Südstadtzentrums. Wir freuen uns, den Maria Enzersdorferinnen und Maria Enzersdorfern das Aufladen ihrer E-Autos hier unkompliziert ermöglichen zu können. Diese E-Tankstelle ist ein weiterer Schritt unserer E-Mobilitätsoffensive in Maria Enzersdorf“ so Johann Zeiner, Bürgermeister von Maria Enzersdorf.
 
Das Besondere an dieser E-Tankstelle mit fünf Ladeplätzen: Sie wird durch eine Photovoltaik Anlage mit 81 Paneelen und einer Leistung von 20 KWp betrieben.
Pro Paneel werden ca. 250 kWh Strom produziert und ca. 155 kg CO2 / Jahr eingespart. Insgesamt wird dieses Sonnenkraftwerk im Jahr ca. 20.000 KWh erzeugen, was dem Stromverbrauch von 4-5 Haushalten entspricht.
 
LAbg. Hans Stefan Hintner, Bürgermeister von Mödling über die neue E-Tankstelle: „Das Thema E-Mobilität wird im Bezirk Mödling stetig ein größeres Thema. Immer mehr Personen steigen auf umweltfreundliche E-Autos um, das gilt es zu unterstützen: In der Stadt Mödling sind elektrisch betriebene Fahrzeuge in den gebührenpflichtigen Kurzparkzonen von der Parkgebühr befreit. “
 
„Die EVN hat in den letzten Jahren flächendeckend in ganz Niederösterreich Ladestationen für E-Fahrzeuge errichtet. Wir freuen uns, dass wir in unserer Standortgemeinde so ein Vorzeigeprojekt umsetzen konnten“, so Stefan Szyszkowitz, EVN Vorstandssprecher.
 
 
E-Tankstelle als Sonnen-Bürgerbeteiligungsmodell
 
Die Paneele der Sonnen-Tankstelle wurden im Rahmen eines Bürgerbeteiligungsmodells an die Maria Enzersdorfer vergeben. Mit dieser Beteiligung können Kunden der EVN ihren persönlichen Beitrag zur Energiewende und somit zum Umwelt- und Klimaschutz leisten. Ab 600,- Euro konnte man einzelne Module erwerben – bei einer Verzinsung von 3,33 % eine ebenso sinnvolle wie attraktive Möglichkeit zur Geldanlage.
 
 
Die Leistungen der EVN im Bereich E-Mobilität:
  • Errichten von öffentlichen Ladestationen
  •  Beratung von Betrieben, Gemeinden und Privatkunden
  • Verkauf von Stromtankstellen, auf Wunsch mit Anbindung an das österreichweite Ladestellennetz für Betriebe, Gemeinden und Privatkunden
  • Weiterentwicklung der EVN-Dienstleistungen rund ums Laden (Entwicklung von Apps, Bezahlmöglichkeiten, Roaming mit anderen Betreibern usw.)
 
 
Fotocredit: © EVN / Judt
 
Bilddownload
Bildbeschreibung: v.l.n.r.: LAbg. Hans Stefan Hintner, Bürgermeister von Mödling, Johann Zeiner, Bürgermeister von Maria Enzersdorf und Stefan Szyszkowitz, EVN Vorstandssprecher
Zurück zur Übersicht Artikel per Email senden Drucken
Archiv
2020 (86 Pressemeldungen)
2019 (111 Pressemeldungen)
2018 (99 Pressemeldungen)
2017 (100 Pressemeldungen)
2016 (133 Pressemeldungen)
2015 (69 Pressemeldungen)
2014 (62 Pressemeldungen)
2013 (61 Pressemeldungen)
2012 (53 Pressemeldungen)
2011 (63 Pressemeldungen)
2010 (52 Pressemeldungen)
2009 (40 Pressemeldungen)
2008 (26 Pressemeldungen)
2007 (22 Pressemeldungen)
2006 (26 Pressemeldungen)
2005 (21 Pressemeldungen)
2004 (12 Pressemeldungen)
2003 (22 Pressemeldungen)
2002 (14 Pressemeldungen)
2001 (11 Pressemeldungen)
2000 (16 Pressemeldungen)
1999 (9 Pressemeldungen)
1998 (12 Pressemeldungen)