Unser Weg in die Energiezukunft

Unser Weg in die Energiezukunft

Das Handlungsfeld Umwelt- und Klimaschutz steht für einen Systemumbau in Richtung einer klimaneutralen Erzeugung.

Das Handlungsfeld im Überblick

Das Handlungsfeld Umwelt- und Klimaschutz steht für einen Systemumbau in Richtung einer klimaneutralen Erzeugung mit Energiespeichern als Ausgleich. Bis zum vollständigen Umbau nehmen thermische Kraftwerke eine Brückenfunktion ein und stellen die Versorgungssicherheit sicher.
 
Effizienzsteigerungen und Innovationsinitiativen leisten in allen Bereichen einen wichtigen Beitrag. Denn unsere Produkte und Dienstleistungen sollen generell so umweltschonend wie möglich bereitgestellt werden.
 
 

EVN Engagement mit langer Tradition

Aktiver Umweltschutz hat in der EVN eine lange Geschichte und besondere Bedeutung:
 
Bereits 1990 wurde eine eigene Abteilung für Umweltschutz im Konzern eingerichtet. Dazu wurden Ziele und Werte in Bezug auf die Umwelt definiert.
 
Seit 1992 erstellt die EVN einen Umweltbericht und gehört damit in diesem Bereich zu den österreichischen Pionieren. Er wurde später in den Nachhaltigkeitsbericht und 2011 in den Ganzheitsbericht übergeführt.
 
1995 startete die EVN mit der Zertifizierung ihrer Kraftwerksstandorte nach EMAS und ISO 14001. Sie hat sich damit schon sehr früh einem freiwilligen Managementsystem zur Verbesserung der Umweltleistung in ihren Produktionsstandorten unterzogen. Auch die EVN Wärme GmbH betreibt seit 1998 ein solches Managementsystem gemäß EMAS und ISO 14001. Neu errichtete Anlagen werden laufend in dieses System eingebunden.
 
Im Mai 2015 wurden die Anstrengungen belohnt: Für die Kraftwerke Theiß und Korneuburg sowie für die EVN Wärme GmbH erhielt die EVN im Zuge der EMAS Konferenz 2015 den EMAS-Preis 2015. Mit diesem Preis zeichnete das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft österreichische Unternehmen für vorbildliche Leistungen im Bereich des innerbetrieblichen Umweltmanagements aus.
 
Der nachhaltige Erfolg im effektiven Umwelt- und Klimaschutz ist einem konsequenten Umweltmanagement zu verdanken. Es gibt einen Leitfaden für die Auswahl geeigneter Methoden zur Energieerzeugung vor. In sehr enger Zusammenarbeit mit den operativen Tätigkeiten im Kerngeschäft koordiniert die EVN zahlreiche Klimaschutzinitiativen. Ergänzend werden in dem Rahmen Maßnahmen zum nachhaltigen Naturschutz und zur umweltfreundlichen Wasserwirtschaft, aber auch Abfallwirtschaft gesetzt.