Verantwortungsvolle Unternehmensführung

Verantwortungsvolle Unternehmensführung

Durch ein Bündel von Maßnahmen sind viele Aspekte ethischen Handelns ständig im Fokus und werden laufend evaluiert und weiterentwickelt.

Das Handlungsfeld im Überblick

Verantwortungsvolle Unternehmungsführung steht für
  • ethisches, regelkonformes Verhalten und
  • eine vorausschauende Weiterentwicklung des Geschäftsmodells
  • mit Fokus auf Digitalisierung und innovative Energiedienstleistungen.
 
Dabei gilt es auch, unsere Verantwortung als Arbeitgeber wahrzunehmen, um eine nachhaltige Personalentwicklung in einem sich stets wandelnden Arbeitsumfeld zu ermöglichen.
 
Hier finden Sie eine Auswahl der Ziele dieses Handlungsfelds laut EVN Ganzheitsbericht 2020/21

  
Ziele Maßnahmen Sustainable Development Goal
  • Frauenanteil im Unternehmen erhöhen
  • Frauen für technische Berufe begeistern
  • Arbeitszeit attraktiv gestalten und Flexibilität bei Zeit und Ort erhöhen
  • Unterstützung von frauenspezifischen Trainingsmaßnahmen und beim Aufbau von Netzwerken mit anderen erfolgreichen Frauen aus externen Bereichen
  • Verstärkter Auftritt auf relevanten Messen zu den Themen Beruf und Ausbildung zur Erhöhung des generellen Frauenanteils in technischen Berufen
  • Gezielte Meinungsbildung im Führungskräftekreis
  • Sicherstellung der Zukunftsfähigkeit des Unternehmens mit Fokus auf ergebnisorientiertes Arbeiten und Mitarbeiterzufriedenheit
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung der Unternehmensorganisation zwecks Anpassung an die sich ständig verändernde Arbeitswelt
  • Förderung von Mobilität und dezentralem Arbeiten, u. a. durch Investitionen in modernste mobile Enduser-Geräte
  • Prozessbegleitung der Mitarbeitenden und ständiger Erfahrungsaustausch zur Optimierung der Arbeitswelt mit externen und internen Stakeholdern