23.01.2021

COVID-19: Gute Beratung in schwierigen Zeiten

Kurzarbeit, Jobverlust - die COVID Pandemie hat viele Menschen in eine schwierige Lage gebracht. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen persönlich in den EVN Service Centern, telefonisch oder per Mail als Ansprechpartner für Fragen aller Art rund um Energie, Wasser, Telekommunikation zur Verfügung und sind um Lösungen bemüht. .

COVID-19: Gute Beratung in schwierigen Zeiten

Immer wieder geht es in diesen schwierigen Zeiten um Fragen zur Energierechnung, offene Zahlungen und Rechnungsstundungen. Wir haben die dazu angebotenen Zahlungsmöglichkeiten aufgrund der aktuellen Lage nochmals erweitert und vereinbaren diese in Abhängigkeit Ihrer individuellen Situation.

Als erste Anlaufstellen stehen Ihnen dazu unsere EVN Service Center in ganz Niederösterreich zur Verfügung. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen sich gerne Zeit für ein Gespräch und suchen gemeinsam mit Ihnen nach tragfähigen Lösung.

Selbstverständlich erreichen Sie uns auch 
  • telefonisch unter der kostenlosen Servicehotline 0800 800 100 oder
  • per Mail info@evn.at
 
Bitte melden Sie sich im Fall des Falls rechtzeitig mit Ihren Fragen zu Themen wie
  • Rechnungshöhe und Höhe der Teilbetragszahlung
  • fälligen Zahlungen und Zahlungsverzug 
  • Ansuchen um Stundung- und Ratenzahlungsvereinbarungen

So lassen sich Abschaltungen bei Strom oder Gas in den meisten Fällen vemeiden. 

Falls Ihre Situation längerfristig schwierig ist, weisen wir auch aufgrund der bestehenden Gespräche und bisherigen positiven Erfahrungen darauf hin, dass wir eng mit allen Beratungs- und Hilfsorganisationen in Kontakt stehen, um Ihnen Hilfe zu bieten:
 
AKNÖ
Caritas
Schuldnerberatung NÖ
Hilfswerk NÖ
Bezirkshauptmannschaften in NÖ
 
 
Zurück zur Übersicht Artikel per Email senden Drucken