27.01.2021

Viele tolle neue E-Modelle im Anrollen

Wer noch auf der Suche nach dem passenden E-Auto ist, hat 2021 beste Chancen fündig zu werden. Viele Hersteller haben neue E-Modelle angekündigt und bringen damit neuen Schwung ins Angebot.

Neue Elektroauto-Modelle 2021

Der Trend zum Elektroauto setzt sich fort und nimmt weiter an Dynamik zu. Nachdem die Corona-Pandemie 2020 bei den Markteinführungen noch zu einem erheblichen Rückstau geführt hat, kommen heuer zahlreiche neue Modelle unterschiedlicher Hersteller auf den österreichischen Markt.
 
Speziell bei den besonders leistungsfähigen E-Autos, die häufig als SUVs konzipiert sind, kommen 2021 einige neue dazu, etwa der Audi Q4 e-tron, der BMW iX, der Ford Mustang Mach E und der Nissan Ariya.
 
Auch auf vollelektrische Sportwagen dürfen wir uns freuen, so etwa der Porsche Taycan Cross Turismo oder der Audi e-tron GT. In der Oberklasse sticht der Mercedes EQS als neues Modell hervor.
 
Spannend ist auch die Frage, ob das neuerdings in Deutschland für den europäischen Markt gefertigte Tesla Model Y tatsächlich schon ab Juli geliefert werden kann. In den USA ist der Tesla Y jedenfalls schon unterwegs.
 
Am anderen Ende der Preisskala liegt der äußerst kompakte Citroen AMI, der mit 45 km/h Höchstgeschwindigkeit und einer überschaubaren Reichweite von 70 km eher für den urbanen Einsatz gedacht ist. Der Winzling soll schon um rund 7.000 Euro zu haben sein. Und mit dem Dacia Spring versichert Renault, eines der günstigsten Elektroautos Europas auf den Markt zu bringen. Die Markteinführung ist für das Frühjahr geplant; kosten soll das Fahrzeug rund 10.000 Euro.
 
Während sich die meisten Hersteller auf die Entwicklung vollelektrischer Fahrzeuge konzentrieren, setzt Toyota mit der zweiten Generation seines Mirai auf Brennstoffzellen-Technologie. Dieses Auto soll ab dem Frühjahr zur Verfügung stehen.
 
Obwohl E-Autos trotz staatlicher Förderung in der Anschaffung nach wie vor deutlich teurer sind als ihre benzin- oder dieselbetriebenen Kollegen, waren sie 2020 das einzige Segment mit Wachstum. Die Neuzulassungen von Elektrofahrzeugen sind im Vorjahr deutlich gestiegen, während Autos mit Verbrennungsmotor erhebliche Einbußen hinnehmen mussten. Heuer wird sich der Trend zum Elektroauto wohl fortsetzen. Die noch nie da gewesene Auswahl an elektrisch betriebenen Modellen wird diese Entwicklung sicherlich unterstützen. Hier sehen Sie, welche neuen Modelle heuer voraussichtlich noch dazu kommen.
 
Tipps, worauf Sie beim Kauf Ihres E-Autos achten sollten, finden Sie hier.
Zurück zur Übersicht Artikel per Email senden Drucken