12.06.2018

e-Mobilitätstag: Überwältigender Ansturm am Wachauring

Über 8.000 Besucherinnen und Besucher strömten am 26. Mai zu Europas größtem Test-Event für E-Fahrzeuge in Melk. Hier ein Rückblick auf das E-Highlight des Jahres.

Erfolgreiche Bilanz am Wachauring 2018

Mehr als 50 verschiedene E-Autos, hunderte E-Bikes, E-Scooter und weitere E-Fahrzeuge, 3.600 elektrische Testkilometer und über 8.000 Besucherinnen und Besucher – die Zahlen des e-Mobilitätstags 2018 sind überwältigend. Und auch das Besucher-Resume fällt positiv aus: E-Fahrzeuge überzeugen im Praxistest auf voller Länge und bieten außergewöhnlichen Fahrspaß.
 
Natürlich war die EVN vor Ort und hat 160 Elektroautos auf sechs Schnellladestationen und fünf weiteren Ladestationen mit knapp 3.000 kWh Strom versorgt. Besonders bequem war die An- und Abreise mit dem E-Auto: Die E-Fahrzeuge mussten nur abgestellt werden. Das Ladeservice von ENU und EVN hat alle Elektroautos wieder aufgeladen und für die Heimreise bereitgestellt.
 
Weitere Bilder und Eindrücke zum E-Mobilitätstag 2018 finden Sie hier.
 
Zurück zur Übersicht Artikel per Email senden Drucken