CSR Organisation

CSR Organisation

Anfang Oktober 2005 wurde in der EVN erstmals eine CSR-Organisationsstruktur implementiert. Um den Anforderungen eines konzernweiten CSR-Managements gerecht zu werden, wurde 2012 eine Neuorganisation vorgenommen.

Wie ist die Nachhaltigkeit in der EVN organisiert?

Anfang Oktober 2005 wurde in der EVN erstmals eine CSR-Organisationsstruktur implementiert. Um den Anforderungen eines konzernweiten CSR-Managements gerecht zu werden, wurde 2012 eine Neuorganisation vorgenommen. Dadurch sollen die steigenden Standards in den Bereichen Nachhaltigkeit und CSR weiterhin erfüllt werden. Die grundlegenden Mechanismen und Zuständigkeiten wurden dabei klar definiert und dennoch eine flexible Weiterentwicklung der Prozesse und eine Reaktion auf aktuelle Entwicklungen ermöglicht. Die zielgerichtete Steuerung der CSR-Agenden steht dabei im Einklang mit der Unternehmensstrategie und den operativen Unternehmensbereichen. Es erfolgte konzernweite eine Vereinfachung von Umsetzung und Reporting durch einheitliche Standards.


Struktur und Aufgaben im Überblick

CSR-Managementteam (Gesamtvorstand, Leiter der strategischen Geschäftseinheiten und ausgewählte Führungskräfte, CSR-Beauftragter für die Gruppe)
Finale Erarbeitung der strategischen Entscheidungen mit dem Gesamtvorstand, Genehmigung der CSR-Ausrichtung, Ziele, Ressourcen und des Budgets, Einbindung relevanter Unternehmensbereiche und Konsenserzielung.
 
CSR-Beratungsteam (CSR-Beauftragter und Mitarbeitende der Unternehmensbereiche Kommunikation, Personalwesen, Investor Relations, Umweltcontrolling und Recht)
Stellt die Berichterstattung und CSR-Beratung für das Managementteam sicher, erhebt und evaluiert CSR-Maßnahmen in Abstimmung mit dem Fachbereich und informiert über laufende Aktivitäten nach innen und außen.
 
CSR-Verantwortliche (Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen)
Stellen die Einbeziehung aller Unternehmenseinheiten sicher und identifizieren Potenziale zur CSR-Weiterentwicklung und Koordinierung in den jeweiligen Fachbereichen. Sie sind Ansprechpartner für das CSR-Beratungsteam.
 

Beirat für Umwelt und soziale Verantwortung

Der erstmals 1992 einberufene Umweltbeirat wurde 2006 zum Beirat für Umwelt und soziale Verantwortung erweitert und setzt sich aus Vertretern der Wirtschaft, der Wissenschaft, des Gesundheitswesens und der öffentlichen Hand zusammen. Er berät den Vorstand in Fragen des Umweltschutzes und der nachhaltigen Unternehmensführung und setzt Impulse in diesen Themenbereichen. Jährlich werden zwei Sitzungen abgehalten, in denen über aktuelle Themen referiert und diskutiert wird. Der Vorstand stellt die Einbringung dieser wertvollen Beiträge ins Unternehmen sicher. Für CSR nimmt der Beirat die Funktion eines Stakeholder- und Expertenforums an.

Die Mitglieder des Beirats für Umwelt und soziale Verantwortung finden Sie hier.

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!            

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen unser Corporate Social Responsibility Team jederzeit gerne zur Verfügung.

Konzernnachhaltigkeitsbeauftragter
Dipl.-Ing. Dr. Hans-Georg Rych
T +43 2236 200-12526
hans-georg.rych@evn.at
 


Downloads
CSR-Programm 2015/16
PDF-Datei, 86 kB