Nachhaltiges Investment – Socially Responsible Investing (SRI)

Corporate Social Responsibility bedeutet für die EVN einen freiwiligen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung zu leisten. Wir verstehen nachhaltige Entwicklung als kontinuierlichen Prozess, der sich durch alle Unternehmenseinheiten zieht und klare Zielsetzungen verlangt. Mehr zu der CSR Organisation und den CSR Aktivitäten finden Sie hier.

Die EVN hat sich in den vergangenen Jahren als nachhaltiges Investment positioniert und damit auch das stetig wachsende Segment nachhaltig orientierter Anleger für sich erschlossen.

Neben traditionellen finanzwirtschaftlichen Kriterien werden bei nachhaltigen Investments – so genannten Socially Responsible Investments (SRI) – auch soziale, ethische und umweltbezogene Aspekte berücksichtigt. Aktien von Unternehmen, die diesen strengen Auflagen entsprechen, werden von unabhängigen Ratingagenturen empfohlen und in nachhaltig orientierte Investmentfonds aufgenommen.

Ende Juni 2009 waren nach Informationen des Sustainable Business Institute über 300 nachhaltige Fonds in Deutschland, Österreich und der Schweiz zum Publikumsvertrieb zugelassen; ihre Anzahl ist steigend. Verstärkt wird die Nachfrage durch den europaweiten Trend, dass Pensionsfonds gesetzlich dazu angehalten werden, Nachhaltigkeitsaspekte in ihrer Investmententscheidung zu berücksichtigen. Hinzu kommt, dass nachhaltig agierende Unternehmen auch auf den Finanzmärkten eine bessere Performance aufweisen, was unterschiedliche Studien belegen.

Aufnahme in Nachhaltigkeitsindizes

Die EVN AG wurde in den letzten Jahren in mehrere Nachhaltigkeitsindizes aufgenommen. Die in den Indizes abgebildeten Unternehmen werden regelmäßig umfassenden Prüfungen unterzogen.

Seit 2002 zählt die EVN bereits zum FTSE4Good Index und wird damit auch im FTSE4Good Europe Index sowie im FTSE4Good Global Index abgebildet. Der FTSE4Good bietet nachhaltig orientierten Investoren die Möglichkeit, gezielt in Unternehmen zu investieren, die weltweit anerkannte Standards für die Verantwortung gegenüber Umwelt und Stakeholdern erfüllen.





Ebenso weiterhin vertreten ist die EVN Aktie seit 2005 in der aus dem ESI Global und dem ESI Europe gebildeten Ethibel Sustainability Index-Gruppe (ESI)












2005 wurde die EVN auch in den österreichischen Nachhaltigkeitsindex VÖNIX aufgenommen, der die hinsichtlich ihrer sozialen und ökologischen Leistungen führenden börsenotierten österreichischen
Unternehmen vereint. Im Juni 2016 wurde zum wiederholten Male die Mitgliedschaft der EVN in diesem Nachhaltigkeitsindex bestätigt.




Seit Dezember 2010 zählt die EVN Aktie zum ECPI Index und wird im ECPI Ethical Index EMU abgebildet.
Der Index umfasst die 150 höchstkapitalisierten Unternehmen der Europäischen Wirtschafts- und
Währungsunion, die laut Screening-Methode des ECPI geeignete, nachhaltige Investitionen darstellen.