Die EVN unterstützt den UN Global Compact

Die EVN unterstützt den UN Global Compact

Im Zuge ihrer Internationalisierung trat die EVN im September 2005 dem UN Global Compact bei. Damit verpflichtet sie sich zur Einhaltung globaler Prinzipien ethischen und ökologischen wirtschaftlichen Handelns.

Sustainable Development Goals (SDGs)

Bei den Zielen für nachhaltige Entwicklung oder Sustainable Development Goals (SDGs) handelt es sich um die globalen Ziele, die im Jänner 2016 von den United Nations (UN) beschlossen wurden. Diese 17 globalen Ziele sind in 169 Unterziele unterteilt und knüpfen inhaltlich an die UN Millenium Development Goals (MDGs) an. Ökologische, ökonomische und soziale Herausforderungen, wie beispielsweise Klimawandel, Ungleichheit und Armut sollen mittels dieser Strategie bis 2030 gelöst werden. Dabei ist es wichtig, dass die Herausforderungen global, gesamtstaatlich und gesamtgesellschaftlich angegangen werden.

Da die SDGs auf einem partizipativen Prozess basieren, ist auch ihre Umsetzung eine gemeinsame Verantwortung von Staaten, Privatsektor, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Als international tätiges Unternehmen bekennt sich die EVN seit 2005 zum UN Global Compact und sieht in der Umsetzung der SDGs die Chance, wirtschaftliche Ziele zu verfolgen und gleichzeitig zur nachhaltigen Entwicklung beizutragen.

Die EVN hat ihre Nachhaltigkeits-Handlungsfelder unter dem Blickwinkel der Ziele für nachhaltige Entwicklung analysiert. Dabei wurde auch erhoben, welche Elemente des CSR-Programms der EVN bereits einen konkreten Beitrag zur Erreichung einzelner dieser Ziele leisten. Die Ergebnisse dieser Analyse sind in der Handlungsfeld-SDG Tabelle dargestellt.

Als Schwerpunkte bei der Unterstützung der Ziele sieht die EVN die Themen Versorgungssicherheit (SDG9) inklusive der Wasserversorgung (SDG6), Erneuerbare Energie (SDG7) und Klimaschutz (SDG13) sowie Energieeffizienz (SDG12) mit einer Vielzahl an Dienstleistungen für unsere Kunden. Diese entsprechen auch unseren wesentlichen Handlungsfeldern, die regelmäßig durch unsere Stakeholder festgestellt werden.


Erfahren Sie hier von Vorstand Stefan Szyszkowitz mehr über den Beitrag der EVN zu den UN Zielen für nachhaltige Entwicklung:



Downloads