09.05.2022

E-Mobil zur NÖ Landesausstellung Marchegg

Unter dem Titel „Marchfeld Geheimnisse“ führt die NÖ Landesausstellung ihre Besucher heuer ins Schloss Marchegg. Rechtzeitig zur Eröffnung hat die EVN dort eine Lademöglichkeit für Gäste in Betrieb genommen, die mit dem E-Auto anreisen.

Faszinierende Neuentdeckung des Marchfelds

Von 26. März bis 13. November 2022 steht das Schloss Marchegg im Zentrum der Niederösterreichischen Landesausstellung 2022. Hier wird die enge Beziehung zwischen Mensch und Natur in der Region im Laufe der Geschichte beleuchtet und die Verwandlung des Naturraumes Marchfeld in eine Kulturlandschaft. Im Schloss selbst gibt es vieles zu entdecken und auch in der umliegenden Aulandschaft warten vielerlei Geheimnisse darauf, gelüftet zu werden.
 
NÖ Landesausstellung 2022
26.3. – 13.11.2022
Schloss Marchegg



 

Lademöglichkeiten für E-Mobilisten

Die Errichtung von Lademöglichkeiten rund um die NÖ Landesausstellungen hat bereits Tradition. Schon seit 2012 hat die EVN an den jeweiligen Veranstaltungsorten Ladesäulen errichtet, damit Gäste ihre E-Autos bequem für die Heimreise laden können. Diese Ladestationen sind mittlerweile wichtige Meilensteine für die flächendeckende Versorgung in NÖ und Teil der Ausstattung von beliebten Ausflugszielen, um den Besuchern mit E-Fahrzeugen eine komfortable und saubere An- und Abreise zu ermöglichen.
 
Drei Standorte in Marchegg
  • Schloss Marchegg: 2293 Marchegg, Am Meierhof 1; 4 Ladepunkte mit je 11 kW
  • Polizeiinspektion: 2293 Marchegg, Hauptplatz 2; 2 Ladepunkte mit je 11 kW
  • Café Bernstein: 2293 Marchegg, Sepp Kast-Gasse 1; 1 Ladepunkt mit 11 kW
 
 
Zurück zur Übersicht