Wozu brauche ich EVN SmartHome?
Mit SmartHome steuern Sie über PC oder Smartphone Ihre elektrischen Geräte und Ihre Heizung.
 
Das bedeutet, Sie können schon am Heimweg die Heizung aktivieren oder die Temperatur von unterwegs aus runter-regulieren, wenn Sie erst später nach Hause kommen. Sie sparen dadurch bis zu 20% Ihrer Energiekosten.
Was ist im EVN SmartHome Startpaket enthalten?
Das EVN SmartHome Startpaket besteht aus dem Cube (den wir an Sie vermieten), zwei Heizkörperthermostaten, einem Fensterkontakt und einem Eco-Taster. 
 
Diese Grundausstattung reicht für ein bis zwei Räume und ist beliebig erweiterbar. Über den Webshop erhalten Sie weitere Heizkörperthermostate und Fensterkontakte.
Wie funktioniert das?
Mit EVN SmartHome können Sie elektrische Geräte und die Temperatur Zuhause ganz einfach und komfortabel von unterwegs über Handy-App steuern. 
 
Die zentrale Steuer- und Kommunikationseinheit ist der EVN SmartHome Cube. Er ist über Funk mit allen weiteren Komponenten verbunden. Über Internet wird der SmartHome Cube einfach mit einem PC oder Smartphone konfiguriert und gesteuert. 
 
Was brauche ich dazu?
Sie brauchen:
  • ein Heizungssystem mit Heizkörpern (Nicht möglich für: Wandheizung oder Fußbodenheizung)
  • einen PC/Laptop (mind. Windows XP®, Windows Vista TM, Windows 7) oder ein Smartphone
  • Breitband-Internet (z.B. von kabelplus)
  • einen aufrechten Liefervertrag mit der EVN Energievertrieb GmbH & Co KG 
 
Wenn ich aber kein Internet habe?
Wenn Sie einen Internetanschluss benötigen, empfehlen wir Ihnen die Firma kabelplus. die Kolleginnen und Kollegen machen ihnen gerne ein passendes Angebot.
Wer installiert mir das?
Das System ist einfach selbst installierbar. Wir unterstützen Sie mit einer gut dokumentierten Videoanleitung zur Montage sowie einer videogestützten Software-Installation. Darüber hinaus finden Sie in der Kurzanleitung und bei den Komponenten einzeln beiliegenden Bedienungsanleitungen wichtige Hinweise für die Montage.
Ich wohne in einer Mietwohnung/einem Miethaus. Darf ich denn die Heizkörperventile austauschen?
Ja, da es sich bei EVN SmartHome um montier- und demontierbare Komponenten handelt, können Sie Heizkörperthermostate und Fensterkontakte beim Auszug wieder abnehmen und den ursprünglichen Zustand wieder herstellen.
Funktioniert eine Steuerung über mein Smartphone?
Ja, EVN SmartHome ist ganz leicht mit Ihrem Handy bedienbar. Sie benötigen dafür nur die passende App, die Sie hier bekommen:

Android: Download
iPhone: Download


Was kostet das?
Zur Steuerung der Geräte brauchen Sie den EVN SmartHome Cube. Dieser kostet 2,50 Euro pro Monat inklusive der Nutzung der EVN SmartHome Steuerungssoftware.

Die Anzahl der Heizkörperthermostate und Fensterkontakte können Sie nach Ihrem persönlichen Wunsch bestellen. Neben dem attraktiven EVN SmartHome Startpaket bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die EVN SmartHome Komponenten Heizkörperthermostat und Fensterkontakt auch einzeln zu erwerben.

Die Einzelpreise finden Sie in der Preisliste.
Was beinhaltet die Miete der Steuereinheit?
Der Nutzungsvertrag beinhaltet:
  • Miete der zentralen Steuer- und Kommunikationseinheit
  • kostenlose Service-Hotline
  • Zugang zum Internetportal und Nutzung der EVN Steuerungssoftware zur Fernsteuerung Ihrer Komponenten
Was ist der Unterschied zu diversen Systemen von Versandhändlern?
  • Mit anderen Systemen können Sie meist die Geräte nur programmieren, nicht jedoch über das Internet fernsteuern.
  • Bei EVN erhalten Sie nicht nur die Geräte, sondern auch eine umfassende Unterstützung zur Installation und Tipps zur optimalen Anwendung in Form von Bedienungsanleitungen und einer videogestützten Installationsanleitung.
  • EVN SmartHome ist ein Baustein der umfassenden EVN Energieberatung und der dahinterliegenden EVN Dienstleistungen mit dem Ziel der Energieeinsparung und Komfortsteigerung.
Kann ich für jeden Heizkörper einen EVN SmartHome Heizkörperthermostat verwenden?
Sie können für alle Heizkörper Heizkörperthermostate einsetzen, außer:
  • in dem Raum, wo der Raumthermostat Ihrer Heizung montiert ist
  • bei zu-, ver- oder abgedeckten Heizkörpern bzw. in zu kleinen Nischen
  • Wenn zu wenig Platz für die Montage des Heizkörperthermostats vorhanden ist
  • Wenn das Ventil senkrecht oberhalb der Heizkörperoberkante montiert werden muss, da könnte der Wärmstrom den Heizkörperthermostat stören
Ich habe eine außentemperaturgeführte Heizungsanlage, die über keinen Innenraumthermostat verfügt.
Gerade dafür ist EVN SmartHome optimal.

EVN Smarthome FAQ



Anrede:*




* Pflichtfelder Frage stellen
Downloads
AGBs
PDF-Datei, 305 kB