Heizungsförderung

Heizungsförderung

Jetzt bis zu EUR 500 EVN Heizungsförderung sichern.
Hier anfragen

Was wird gefördert?

Die EVN fördert den Umstieg oder Tausch Ihres herkömmlichen Gasgerätes (Therme oder Kessel) auf ein modernes Gasbrennwert-Gerät bzw. einen modernen Gasbrennwert-Kessel im Zuge eines EVN Heizungstausches. Die Höhe der Förderung beträgt bis zu EUR 500*.

 


 

Heizungsförderung

Moderne Brennwerttechnik verbraucht weniger Energie, da die Energieausnutzung der neuen Geräte um vieles höher ist als bei herkömmlichen Gasgeräten. Sie sparen bis zu 25 % Heizkosten und entlasten die Umwelt durch den geringeren Verbrauch von Brennstoff und weniger Emissionen.

Ihre Vorteile:
  • maximale Energieausnutzung
  • deutliche Schadstoffreduktion gegenüber konventionellen Kesseln
  • einfache Einbindung in Ihr Heizsystem
  • keine Lagerung von Brennstoffen erforderlich



Wie bekommen Sie Ihr gefördertes EVN Brennwertgerät?

  • Informieren Sie sich auf den nächsten Seiten über das Produkt- und Qualitätsangebot der EVN.
  • Befüllen Sie das Kontaktformular, geben Sie Ihre Kundennummer (siehe Postkarte) ein und leiten Sie das Formular an uns weiter.
  • Unser Umsetzungspartner setzt sich mit Ihnen in Verbindung, besichtigt Ihre Anlage und Sie erhalten ein individuelles EVN Angebot.
  • Nach Beauftragung und Einbau des Gasbrennwertgeräts wird Ihre EVN Förderung sofort bei der Rechnung in Abzug gebracht.

* Diese Summe ist nicht in bar ablösbar. Förderung nur gültig bei Austausch einer bestehenden Wärmebereitstellungsanlage in Ein-, Zweifamilienhäusern bzw. Reihenhäusern (keine Förderung im Neubau). Umsetzung des Heizungstausches muss mit der EVN bis zum 31.12.2017 erfolgen. Die Fördersumme von 500 Euro setzt sich aus 400 Euro Heizungsförderung, welche bei der Heizungstausch-Rechnung in Abzug gebracht werden, und 100 Euro Gutschrift auf die EVN Energierechnung zusammen. Mit Inanspruchnahme der EVN Heizungsförderung übertragen Sie die im Zusammenhang mit dem Fördergegenstand gesetzte Energieeffizienzmaßnahme an die EVN und erklären sich damit einverstanden, dass die geförderte Maßnahme von der EVN zur Anrechnung als Endenergieeffizienz-Maßnahme verwendet werden kann. Sie bestätigen, dass Sie die mit dem Fördergegenstand gesetzte Energieeffizienz-Maßnahme nicht an andere Dritte übertragen werden.


 

Downloads
Buderus Gasbrennwertgerät
PDF-Datei, 90 kB

Vaillant Gasbrennwertgerät
PDF-Datei, 89 kB