EVN Wesentlichkeitsmatrix

Die EVN Wesentlichkeitsmatrix liefert eine systematisierte Darstellung der wesentlichen Nachhaltigkeitsthemen und wurde zuletzt im Zuge der Stakeholder-Befragung 2016/17 überarbeitet und aktualisiert.

 



Die Werte der x-Achse beschreiben den Stellenwert der sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Unternehmenstätigkeit („Impact“) der EVN im Zusammenhang mit den einzelnen Handlungsfeldern. Die y-Achse spiegelt die durchschnittliche Relevanz für die Stakeholder wider.

 

Regelmäßige Bewertung der wesentlichen Handlungsfelder 

Seit 2008 erarbeitet die EVN regelmäßig ihre wesentlichen Handlungsfelder der Nachhaltigkeit. Im Jahr 2010 wurden die Themen erstmals in einer Onlinebefragung sowohl innerhalb des Unternehmens als auch bei den wichtigsten Stakeholdern abgefragt. Die Ergebnisse dienen als Grundlage für die Nachhaltigkeitsziele und -maßnahmen des EVN Konzerns.
 
Seither wurden Umfang und Relevanz der Handlungsfelder regelmäßig im internen Zieleprozess ebenso wie in der Diskussion mit den Stakeholdern analysiert. Im Zuge der Stakeholderbefragung 2016/17 wurden die EVN Handlungsfelder weiterentwickelt und geschärft sowie neu priorisiert. 

Nähere Informationen zu den EVN Handlungsfeldern finden Sie im Download-Bereich.

Downloads
Handlungsfelder
PDF-Datei, 77 kB

Nachhaltigkeitsprogramm 2016/17
PDF-Datei, 59 kB

Nachhaltigkeitsverständnis
PDF-Datei, 210 kB