Zusammen mit Bewegung Gutes tun 

Der alljährliche EVN Lauf bietet nicht nur Möglichkeit zur sportlichen Betätigung, sondern auch zum sozialen Miteinander. Unsere Mitarbeiter*innen laufen gemeinsam mit ihren Familien für den guten Zweck. Jede gelaufene oder gewalkte Runde um das Hauptgebäude in Maria Enzersdorf (990m) zählt. Mit dem Erlös wird jedes Jahr ein anderes Herzensprojekt für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen oder schweren Krankheiten erfüllt. 





Zusammenarbeit mit der Geschützten Werkstätte St. Pölten 

Die GW St. Pölten Integrative Betriebe GmbH steht für die Beschäftigung, Ausbildung und Integration von Menschen mit Behinderung. Daher werden dort beispielsweise für Rollstuhlfahrer*innen, Menschen mit fehlenden Gliedmaßen, mit Bandscheibenvorfall, Menschen mit Seh- oder Hörbehinderungen Möglichkeiten geschaffen, um produktiv zu werden. Zudem hilft die GW St. Pölten auch aktiv jungen Menschen mit Förderbedarf, damit diese Perspektiven entwickeln können.


Gemäß dem Leitsatz "Wir verbinden Menschen und Technologien" freuen wir uns sehr hier als Unterstützer fungieren zu können. Daher bezieht die EVN Wärme nun seit über 10 Jahren Fernwärmeübergabestationen von dort. Als Unternehmen sind wir stolz, damit einen Beitrag zu industrieller Stärke mit gesellschaftlichem Mehrwert leisten zu können.





Spendenaktionen in ganz Niederösterreich

Laufend organisiert EVN Spendenprojekte in ganz Niederösterreich. EVN Kund*innen können ihre gesammelten Bonuspunkte für einen guten Zweck spenden. Mit unserem Bonuspunktesystem ermöglichen wir die Spendenabwicklung. Projekte unterstützen bedürftige Familien in Niederösterreich, gemeinnützige Organisationen, Tierheime oder die Initiative „Mehr Bäume in meiner Gemeinde“, um die eigene Gemeinde noch lebenswerter zu gestalten. Informieren Sie sich jetzt gleich hier über alle derzeit laufenden Spendenaktionen. 












Förderung des Engagements unserer Mitarbeiter*innen bei ehrenamtlichen Organisationen

Viele unserer Mitarbeiter*innen sind neben ihrer beruflichen Tätigkeit ehrenamtlich in Organisationen wie dem Roten Kreuz oder der Freiwilligen Feuerwehr aktiv. Insgesamt engagieren sich über 400 Mitarbeiter*innen bei derartigen Hilfsorganisationen. Als Arbeitgeber unterstützen wir dieses Engagement unter anderem dadurch, dass wir die betroffenen Mitarbeiter*innen im Einsatzfall für bis zu 50% ihrer für das Ehrenamt aufgewendeten Zeit von der Arbeit freistellen.