blau-gelber Strompreisrabatt


Hinweis:

Eingebrachte Anträge wurden noch nicht geprüft. Daher wird der blau-gelbe Strompreisrabatt derzeit noch nicht auf Teilbetragsvorschreibungen berücksichtigt. Ab Genehmigung des Antrags wird die Gutschrift beim nächsten Teilbetrag entsprechend höher berücksichtigt. 




So beantragen Sie den blau-gelben Strompreisrabatt





Halten Sie bitte Ihre EVN Kundennummer, Ihre Strom Zählpunktnummer (diese Daten finden Sie auf Ihrer EVN Rechnung) und Ihren Meldezettel bereit. 


  1. Achtung:
    • Angaben zum Namen (z.B.: zweiter Vorname, Umlaute, ...) und Geburtsdatum müssen exakt den Angaben auf Ihrem Meldezettel entsprechen.
    • Bitte in die Felder Vor- und Nachname keine Titel eingeben.
    • Nach Eingabe der Postleitzahl werden ausschließlich Orte gemäß Postverzeichnis angezeigt. Sollte Ihr Ortsteil nicht angeführt werden, wählen Sie bitte den zur Postleitzahl gehörigen Hauptort.

Jetzt anmelden


Gefördert werden 11 Cent pro Kilowattstunde für 80 % des Durchschnittstromverbrauchs eines Haushaltes. Ausgangspunkt dafür ist der von der E-Control angenommene durchschnittliche Jahresverbrauch an Energie. Für den Verbrauch, der darüber hinausgeht, bezahlen Kund*innen weiterhin den vereinbarten Stromtarif.

Anspruch auf die Förderung haben alle Haushalte in Niederösterreich - die Höhe hängt von der Anzahl der Personen (inkl. Kinder) ab, die per 01. Juli 2022 mit Hauptwohnsitz im Haushalt gemeldet waren. Weder das Alter der Personen, noch die Wohnfläche oder das Einkommen werden bei der Berechnung berücksichtigt. Zeitlich begrenzt ist die Förderung mit 30. September 2023

Anzahl der Personen mit Hauptwohnsitz im Haushalt
Fördersumme aufgrund des blau-gelben Strompreisrabattes pro Jahr
1169,58 Euro
2272,36 Euro
3374,44 Euro
4415,80 Euro
5457,07 Euro


Für jede weitere per 1. Juli 2022 im selben Haushalt hauptgemeldete Person kommen 41,27 Euro dazu.

Die Fördersumme wird den Kund*innen ab Oktober 2022 auf fällige Teilbeträge der Stromrechnung gutgeschrieben:

  • Bei monatlichen Teilbeträgen (im Regelfall 10) erfolgt eine Gutschrift von 1/12 der Fördersumme monatlich, bei der darauffolgenden Jahresrechnung werden 2/12 der Fördersumme gutgeschrieben.
  • Bei vierteljährlichen Teilbeträgen erfolgt eine Gutschrift von jeweils 3/12 der Fördersumme sowie von 3/12 der Fördersumme bei der darauffolgenden Jahresrechnung.
  • Bei einer Schlussrechnung (Lieferantenwechsel oder Umzug/Auszug) während des Gutschriftzeitraumes wird die gesamte noch offene Fördersumme zu diesem Zeitpunkt gutgeschrieben.

Geben Sie uns hier Ihre Daten bekannt, wenn Sie den Strom für Ihren Hauptwohnsitz in Niederösterreich von der EVN beziehen. Wir leiten diese zur Prüfung an das Zentrale Melderegister (ZMR) weiter. Sobald wir die Bestätigung erhalten haben, schreiben wir Ihnen die Ihnen zustehende Fördersumme wie oben beschrieben ab Oktober 2022 gut. 

Jetzt anmelden

Wie können wir helfen?