Aktionärsstruktur


Aufgrund bundes- und landesverfassungsrechtlicher Bestimmungen ist das Land Niederösterreich, das seine Anteile über die NÖ Landes-Beteiligungsholding GmbH1), St. Pölten hält, mit  51,0 % Mehrheitseigentümer der EVN AG.

Zweitgrößter Aktionär der EVN AG ist der EnBW Trust e.V., Karlsruhe, der EVN Aktien im Ausmaß von 30,1 % des Grundkapitals treuhändig für die EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe, hält (Stand 31.3.2018). Details über die Eigentümerstruktur der EnBW finden Sie hier.


Der Anteil an eigenen Aktien beträgt 1,1 % vom Grundkapital.

Die übrigen Aktien in einem Ausmaß von 17,8 % entfallen auf den Streubesitz (inkl. Mitarbeiteraktien). 

Die Basisinformationen zu den an der Wiener Börse gehandelten EVN Aktien finden Sie hier.

 

1) Offenlegung lt. Mediengesetz: Die NÖ Holding GmbH hält 100 % der Anteile an der NÖ Landes-Beteiligungsholding GmbH. Das Land Niederösterreich ist alleiniger Gesellschafter der NÖ Holding GmbH.