15.10.2004

EVN verkauft Beteiligung an UTA

Die EVN hat im Zuge des Gesamtverkaufs der UTA an die schwedische Tele2 ihre 13,7 % Beteiligung an der UTA abgegeben
Die Beteiligung wurde indirekt gehalten über die Vereinigte Telekom Österreich Beteiligungs GmbH (VTÖB), die Telekom-Holding der österreichischen Landesenergiegesellschaften. Als Verkaufspreis für UTA wurden 213 Millionen Euro vereinbart. Zusätzlich zum UTA Verkauf wurde mit Tele2 die langfristige Nutzung von Telekominfrastruktur der Landesenergieversorger vereinbart. Eine kartellrechtliche Prüfung des Zusammenschlusses Tele2/UTA läuft.

Für die Eigentümer von UTA stellt sich Tele2 als optimaler Käufer zur richtigen Zeit dar. Tele2 wird die vorhandene Leitungsinfrastruktur der Landesenergieversorger in Zukunft noch besser als bisher auslasten können.
Zurück zur Übersicht Artikel per Email senden Drucken
Archiv
2019 (109 Pressemeldungen)
2018 (100 Pressemeldungen)
2017 (100 Pressemeldungen)
2016 (133 Pressemeldungen)
2015 (69 Pressemeldungen)
2014 (62 Pressemeldungen)
2013 (61 Pressemeldungen)
2012 (53 Pressemeldungen)
2011 (63 Pressemeldungen)
2010 (52 Pressemeldungen)
2009 (40 Pressemeldungen)
2008 (26 Pressemeldungen)
2007 (22 Pressemeldungen)
2006 (26 Pressemeldungen)
2005 (21 Pressemeldungen)
2004 (12 Pressemeldungen)
2003 (22 Pressemeldungen)
2002 (14 Pressemeldungen)
2001 (11 Pressemeldungen)
2000 (16 Pressemeldungen)
1999 (9 Pressemeldungen)
1998 (12 Pressemeldungen)