06.07.2021

10 Jahre Biogas-Aufbereitungsanlage Wiener Neustadt

Pro Jahr werden etwa 5 Mio. kWh Biomethan in das Netz eingespeist, um damit den Wärmebedarf von mehr als 1.000 niederösterreichischen Haushalten zu decken
Seit 10 Jahren erfüllt die Kläranlage in Wiener Neustadt nicht nur ihre eigentliche Aufgabe und reinigt die Abwässer der Region, sie produziert auch biogene Energie in Form von Ökostrom und grünem Gas. Mit Hilfe der ersten industriellen Biogas-Aufbereitungsanlage der EVN mit Membrantechnik wird bei diesem Vorgang aus dem Biogas, bestehend aus Methan und Kohlendioxid, reines Biomethan in Erdgasqualität produziert, das in das Netz eingespeist und andernorts als erneuerbare Energie effizient genutzt werden kann.

Das vom Abwasserverband Wiener Neustadt Süd gemeinsam mit der EVN initiierte Projekt ist nur durch eine enge Kooperation möglich. Während der Abwasserverband das Biogas produziert und reinigt, wird es von der EVN aufbereitet und in das Erdgasnetz eingespeist. „In diesen 10 Jahren konnten rund 5,5 Mio. m³ Biomethan in das Netz von Wiener Neustadt eingespeist werden.“, erzählt EVN Wärme Geschäftsführer Gerhard Sacher. „Im Normalbetrieb werden stündlich 80 bis 120 m³ Biomethan in das Netz eingespeist – das bedeutet eine thermische Leistung von bis zu 1,3 Megawatt pro Stunde. Mit dieser Leistung kann im Sommer ein Drittel aller Wiener Neustädter Haushalte mit regenerativem Gas versorgt werden. Pro Jahr werden etwa 5 Mio. kWh Biomethan in das Netz eingespeist, um damit den Wärmebedarf von mehr als 1.000 niederösterreichischen Haushalten zu decken. Durch die Anlage werden so jährlich rund 2.000 Tonnen CO2 eingespart.“

Naturgemäß zufrieden darüber zeigen sich Obmann Bürgermeister Michael Nistl und Geschäftsführer Wolfgang Scherz: „Es erfüllt uns mit Stolz, dass der Abwasserverband in Kooperation mit der EVN das Projekt Biomethan am Standort der Kläranlage bis heute erfolgreich betreibt – eine echte Erfolgsgeschichte.“


Fotocredits: EVN / Seebacher

Bild 1 v.l.n.r.: Obmann Bürgermeister Michael Nistl, Geschäftsführer Wolfgang Scherz, EVN Projektleiter Christian Domes, EVN Wärme Geschäftsführer Gerhard Sacher
Bild 2

Alle Fotos können im Rahmen der redaktionellen Berichterstattung bei Nennung des jeweiligen Copyrights honorarfrei veröffentlicht werden.

 
Zurück zur Übersicht Artikel per Email senden Drucken
Archiv
2021 (47 Pressemeldungen)
2020 (91 Pressemeldungen)
2019 (86 Pressemeldungen)
2018 (72 Pressemeldungen)
2017 (51 Pressemeldungen)
2016 (82 Pressemeldungen)
2015 (57 Pressemeldungen)
2014 (57 Pressemeldungen)
2013 (60 Pressemeldungen)
2012 (53 Pressemeldungen)
2011 (63 Pressemeldungen)
2010 (52 Pressemeldungen)
2009 (40 Pressemeldungen)
2008 (26 Pressemeldungen)
2007 (22 Pressemeldungen)
2006 (26 Pressemeldungen)
2005 (21 Pressemeldungen)
2004 (12 Pressemeldungen)
2003 (22 Pressemeldungen)
2002 (14 Pressemeldungen)
2001 (11 Pressemeldungen)
2000 (16 Pressemeldungen)
1999 (9 Pressemeldungen)
1998 (12 Pressemeldungen)