Kleinwasserkraftwerk Dorfmühle

Kleinwasserkraftwerk Dorfmühle

Die Anlage Dorfmühle produziert jährlich über 10.000.000 kWh Strom und bietet zusätzlich ein erholsames Naturgebiet.

Wasserkraft – im Einklang mit der Natur

Das Kleinwasserkraftwerk produziert seit mehr als 120 Jahren Strom. 100 Jahre nach der Inbetriebnahme (1890) wurde die Anlage von der EVN übernommen, 2004 ging die modernisierte Dorfmühle, die mit zwei Kaplan-Rohrturbinen arbeitet, in Betrieb und produziert seither pro Jahr mehr als 10.000.000 kWh Strom. Das entspricht dem Strombedarf von mehr als 3.000 durchschnittlichen Haushalten in den Gemeinden Kematen/Ybbs, Allhartsberg und Haag.
 
Die Führung beinhaltet einen Spaziergang zur Staumauer mit Besichtigung der Fischaufstiegshilfe, Besichtigung des Turbinengehäuses, des Generatorengehäuses und der vollautomatischen Rechenreinigungsmaschine.
 
Aber nicht nur Pflanzen und Tiere fühlen sich in der Nachbarschaft des Kraftwerks wohl. Auch für Menschen birgt das Gebiet viele Anreize: Gleichzeitig mit der Modernisierung entstand nämlich ein Naturerholungsraum, der zum Baden, Flanieren und Relaxen einlädt. Nur eine Gehminute vom Kraftwerk entfernt warten ein idyllischer Badeteich und die einladenden Ufer der Ybbs auf Badegäste.
 
Information und Anmeldung: info.dorfmuehle@evn.at
Dauer: ca. 1-1,5 Stunden
 

Zurück zur Übersicht
Kontakt
Kleinwasserkraftwerk Dorfmühle
Dorf 5
3365 Allhartsberg
 
info.dorfmuehle@evn.at
Anfahrtsplan