Jederzeit Strom aus Sonnenkraft

Jederzeit Strom aus Sonnenkraft

Mit einem Batteriespeicher können Sie Ihren Sonnenstrom Tag und Nacht nutzen – und dabei doppelt profitieren.
Hier konfigurieren

Sonnenstrom bei Tag und Nacht nutzen

Jede Photovoltaikanlage arbeitet umso wirtschaftlicher, je mehr Sonnenstrom direkt vor Ort verbraucht wird. Doch allzu oft liefert sie den Sonnenstrom nicht genau dann, wenn Sie ihn tatsächlich benötigen. Mit einem Batteriespeicher können Sie das ganz einfach ändern.
 
Das Prinzip ist einfach: Bei Schönwetter wird tagsüber Sonnenstrom, der nicht sofort verbraucht werden kann, im Batteriespeicher zwischengespeichert. Erst wenn der Batteriespeicher vollständig geladen ist und auch alle anderen Verbrauchsmöglichkeiten ausgeschöpft sind, wird überschüssiger Solarstrom ins Netz eingespeist.
 
Abends, nachts oder wenn das Wetter umschlägt, kann der gespeicherte Sonnenstrom je nach Bedarf wieder aus dem Energiespeicher entnommen werden. So hilft Ihnen der Speicher, Ihren Eigenverbrauch zu erhöhen und macht Sie unabhängiger von externer Stromversorgung. Gleichzeitig sparen Sie Stromkosten.
 
Ihre Vorteile:
  • deutlich höherer Eigenverbrauchsanteil an Ihrem selbst erzeugten Sonnenstrom
  • geringerer Strombezug aus dem öffentlichen Netz – geringere Stromkosten
  • einfache Installation
  • flexible Anpassung auf Ihren Bedarf
  • auch später jederzeit erweiterbar
 
Über eine Notstromfunktion kann der Energiebedarf im Haushalt sogar bei einem Netzausfall für kurze Zeit abgedeckt werden.
 
 
Tipp: Ein Batteriespeicher ist nicht nur eine optimale Ergänzung bei Neuinstallationen. Er eignet sich auch perfekt zum Nachrüsten bestehender Photovoltaik-Systeme. Fragen Sie Ihren EVN Energieberater!
Wir beraten Sie gerne!
0800 800 333

Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr erhalten Sie von unserem Expertenteam der EVN Energieberatung rasch und kostenlos konkrete Antworten auf Ihre Energiefragen. 
Jetzt konfigurieren Jetzt konfigurieren