Schon immer für mich da: meine EVN Wärme GmbH!

Schon immer für mich da: meine EVN Wärme GmbH!

Schon unsere Großeltern wussten: Auch wenn es um Wärme geht, ist die EVN immer für mich da. Denn seit den 60ern sorgen wir nicht nur dafür, dass am Abend das Licht angeht, sondern auch dafür, dass Sie es warm haben – ob in der Früh unter der Dusche oder am Abend im Wohnzimmer.

Immer in meiner Nähe

In den 1960er Jahren begann die EVN damit, neben Strom und Erdgas auch Fernwärme zu liefern. Anfangs nur im Bereich Mödling, aber schon bald in weiten Teilen Niederösterreichs. Heute versorgen wir Häuser, Wohnungen und Industriegebäude in Krems, Baden, Wiener Neustadt und Ybbs mit umweltfreundlicher Wärme aus Nah- und Fernwärmeanlagen.

Seit Mai 2008 sind die Wärme-Kompetenzen der EVN AG in der EVN Wärme GmbH gebündelt.


Immer für mich da

Während die Kraftwerke in den 80ern noch überwiegend mit Öl und Gas befeuert wurden, kommt seit 1993 verstärkt Biomasse zum Einsatz. Die natürlich nachwachsenden Rohstoffe werden dabei vor allem von lokalen Partnerinnen und Partnern bezogen.
 
Mit dem ersten Fernheizwerk auf Biomassebasis in Krumbach in der Buckligen Welt hat die EVN bereits damals einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und für die zukunftssichere Wärmeversorgung Niederösterreichs geleistet. Seither hat sich das Unternehmen stetig weiter im Wärmemarkt entwickelt.
 
In Mödling wird unter anderem das Krankenhaus mit Fernkälte aus Biomasseenergie beliefert. Insgesamt stammen etwa zwei Drittel der vom Unternehmen jährlich abgesetzten kommunalen Fernwärme aus Biomasse.
 
Parallel zur Errichtung eigener Heizwerke hat das Unternehmen schon in den 1990er-Jahren auch bestehende Anlagen übernommen und Kooperationen für die Wärmeversorgung gegründet, so z.B. in Amstetten, Maria Zell, Steyr und St. Pölten.
 
Gleichzeitig arbeiten wir laufend an der Weiterentwicklung und Verbesserung unserer Anlagen, um beispielsweise auch die schärferen Umweltauflagen (Emissions- und Ascherichtlinien) zu erfüllen.
 
Aktuell betreibt die EVN Wärme GmbH in Niederösterreich

  • mehr als 60 Biomasse-Fernwärmeanlagen sowie
  • einige Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK) auf Biomassebasis

 
Dabei reicht die Palette von Kleinanlagen mit rd. 100 kW Wärmeleistung bis zu Biomasse-KWK-Anlagen mit etwa 30 MW Brennstoffwärmeleistung. Zusätzlich versorgen wir hunderte Einzelobjekte mit Wärme aus Pelletsanlagen.
 
In den älteren Anlagen wurde zunächst überwiegend Industriehackgut eingesetzt. Mittlerweile kommt ein hoher Anteil Waldhackgut zum Einsatz.
 
Je nach Anlagengröße und lokaler Situation wurden dabei unterschiedliche Modelle entwickelt, die die Brennstoffversorgung im laufenden Betrieb sicherstellen. Vor allem bei Großanlagen wird nach Möglichkeit ein forstwirtschaftlicher Partner mit der gesamten Brennstoffversorgung beauftragt. Die Abrechnung erfolgt nach erzeugter Wärme.
 
Weitere Modelle sind bei größeren Anlagen die Verrechnung via Atrotonnen an mehrere lokale Brennstofflieferanten und bei Kleinanlagen in Zusammenarbeit mit Partnerbetrieben die Abrechnung über Schüttraummeter in Kombination mit Feuchtigkeitsmessung. So ist gewährleistet, dass immer die beste lokal gebrachte Biomasse für die Wärmeversorgung unserer Kundinnen und Kunden eingesetzt wird.
 
Pro Jahr werden in Summe rund 1,5 Millionen Schüttraummeter Hackschnitzel eingesetzt. Die EVN ist damit der größte Naturwärmeversorger Österreichs. Unterstützt wird das Unternehmen dabei von der Land- und Forstwirtschaft. Durch Kooperationen mit landwirtschaftlichen Genossenschaften kann die Brennstoffausbringung besser ausgeschöpft werden. Gleichzeitig ist dabei ein technischer Support durch die EVN gewährleistet.
 
 

Kontakt
Ob Neubau oder Sanierung, Ihr EVN Berater ist immer für Sie da.

EVN Service-Telefon: 0800 800 100
E-Mail: info@evn.at

In 26 Kundenzentren in ganz Niederösterreich haben wir immer ein offenes Ohr für Ihre Fragen, Anliegen und Vorschläge: EVN in Ihrer Nähe
Ihre Vorteile mit EVN Fernwärme
Das Unternehmen
Anlauf- und Beratungsstellen
Für Fragen zu den Themen Energieeffizienz, Energieverbrauch, Energiekosten und Energiearmut kontaktieren Sie uns bitte unter dem EVN Service-Telefon: 0800 800 100, per E-Mail:info@evn.at oder postalisch unter:

EVN Wärme GmbH
Anlauf- und Beratungsstelle
EVN Platz
2344 Maria Enzersdorf 

Für Streitigkeiten mit Kunden, die Verbraucher sind, ist die Schlichtung für Verbrauchergeschäfte - 1060 Wien, Mariahilfer Straße 103/1/18 - zuständig.
 
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten mit der EVN Wärme GmbH zu nutzen.
 
Downloads
EVN Wärme Folder
PDF-Datei, 417 kB

AGB EVN Wärme
PDF-Datei, 224 kB