Strom laden unterwegs

Die EVN Strom-Tankkarte


Die EVN als größte Ladestationsbetreiberin in Österreich bietet Ihnen und Ihrem Elektroauto maximale Flexibilität: Mit der EVN Strom-Tankkarte laden Sie Ihr E-Auto in ganz Österreich an über 20.000 Ladepunkten zu den gleichen Konditionen auf.  

Bei der EVN finden Sie immer die richtige Ladeleistung für Ihren Bedarf. Alles, was Sie als EVN Kundin bzw. Kunde benötigen, um dieses Netz zu nutzen, ist die EVN Strom-Tankkarte. 

So einfach geht's

Jetzt EVN Strom-Tankkarte online bestellen

Alternativ können Sie sich Ihre EVN Strom-Tankkarte direkt bei einer unserer Ausgabestellen holen.

EVN Strom-Tankkarte


Tarifübersicht eMobil




  • Aktueller Testsieger im electricar Magazin
  • Grundgebühr 0 EUR/Monat
  • Keine Bindung
  • Kein Roamingaufschlag
  • Preisgarantie bis 31.12.2024



Basistarif
Treuetarif
AC bis 43 kW
55 ct/kWh
45 ct/kWh
DC bis 400 kW
65 ct/kWh
50 ct/kWh


Standgebühr bei AC ab 181 Minuten und bei DC ab 61 Minuten 10 Cent pro Minute.

Alle Angaben inkl. 20 % USt. zzgl. Aktivierungsgebühr von 10,- Euro pro Karte.

Die Preise werden bis einschließlich 31.12.2024 nicht erhöht. Danach richten sich die Preise nach dem jeweils gültigen EVN Charge & Pay-Ladetarif  und werden mit 10 % rabattiert. 

Vorteile exklusiv an EVN Ladestationen



Ihre Treue lohnt sich

Der Ladepreis verringert sich nach der 50. geladenen kWh für alle in diesem Monat nachfolgenden Ladungen auf den Treuetarif. Einblick über Ihren aktuellen monatlichen kWh-Verbrauch erhalten Sie in Ihrem Konto in der EVN App Autoladen 2.0.


Keine Standgebühren

Die Standgebühr entfällt an AC 3 kW-, AC 3,7 kW-, DC 20 kW-Ladepunkten. 

An AC 11 kW- und 22 kW-Ladepunkten entfällt die Standgebühr in der Zeit von 22:00 bis 8:00 Uhr. 

Die Standgebühr ist generell an AC-Ladepunkten mit 20,- Euro und an DC-Ladepunkten mit 40,- Euro gedeckelt.


Kostenfreies E-Bike-Laden

An allen EVN Ladepunkten mit AC 3 kW (Schuko) können Sie ab sofort Ihr E-Bike kostenlos aufladen.


Hier können Sie den Tarif eMobil wählen


EVN App Autoladen 2.0

Die EVN App Autoladen 2.0 bietet Ihnen alle Funktionen, die Sie zum Aufladen Ihres E-Autos unterwegs brauchen. 

Mehr erfahren


EVN Charge & Pay

Bezahlen Sie das Laden Ihres E-Autos unterwegs ganz einfach mit Ihrer Debit- oder Kreditkarte.

Mehr erfahren

Haben Sie noch Fragen?


Für weitere Informationen stehen wir Ihnen unter der gebührenfreien Hotline 0800 800 777 oder per E-Mail an [email protected] gerne zur Verfügung.   

Kundenvereinbarung PDF - Datei, 703 kB AGB EVN Strom-Tankkarte und Autoladen-App PDF - Datei, 124 kB Information gemäß § 11 FAGG sowie § 3 KSchG PDF - Datei, 77 kB Tarifblatt eMobil PDF - Datei, 468 kB Ladeanleitung PDF - Datei, 184 kB Ausgabestellen EVN Strom-Tankkarte PDF - Datei, 482 kB

Informationen zum Minutentarif bei Vertragsabschluss bis zum 01.10.2023 finden Sie nachfolgend.  

Tarifübersicht EVN Strom-Tankkarte und Autoladen-App PDF - Datei, 153 kB

FAQ

Wie kann ich mich in der App Autoladen 2.0 anmelden?

Das Suchen nach Ladestationen funktioniert auch ohne Registrierung. Für das Laden mit App hingegen ist eine vorherige Registrierung notwendig. Laden Sie dafür die App Autoladen 2.0 aus Ihrem App-Store herunter und registrieren Sie sich mit der auf der Kundenvereinbarung angegebenen E-Mail-Adresse. 

Wie funktioniert das Laden und Zahlen mit Debit- oder Kreditkarte?

Scannen Sie den QR-Code auf der Ladestation mit dem QR-Code Reader Ihres Smartphones (muss bei Bedarf separat installiert werden) ein. Folgen Sie anschließend den Anweisungen auf Ihrem Handy-Bildschirm. Weitere Details finden Sie hier. Ihr Kreditkartenanbieter reserviert automatisch den von Ihnen gewählten Maximalbetrag. Wurde keine Energie bezogen, wird der Betrag automatisch wieder freigegeben. Das kann je nach Kreditkarteninstitut unterschiedlich lange dauern.

 

Wieviel kostet mich das Laden meines E-Fahrzeugs an öffentlichen Ladestationen?

Für jede EVN Strom-Tankkarte wird eine einmalige Aktivierungsgebühr von 10,- Euro verrechnet. Die Verrechnung der Ladungen erfolgt für neu beantrage Karten ab 02.10.2023 nach Kilowattstunden. Dabei spielt es keine Rolle, ob Ihr Elektroauto die zur Verfügung gestellte Leistung voll nutzen kann. Ab der 61. Minute kommt bei DC-Stationen bzw. ab der 181. Minute bei AC-Ladestationen eine Standgebühr von 0,10 Euro/Minute hinzu. Ausnahmen finden Sie am Tarifblatt. Für EVN Strom-Tankkartenkund*innen gelten an allen EVN und Roamingpartner-Stationen die Tarife der EVN.

 
 

Wie kann ich mich im Service-Portal "Meine EVN" registrieren?

Eine Anleitung zur Registrierung finden Sie hier.

Wo kann ich unterwegs laden?

Unterwegs steht Ihnen Österreichs größtes Ladenetz zur Verfügung. Dank E-Roaming können Sie Ihr Elektrofahrzeug mit der EVN Strom-Tankkarte oder der EVN App Autoladen 2.0 auch an Ladestationen anderer Anbieter aufladen. Die Roamingpartner sind die Mitglieder des BEÖ, Smatrics, Enio, ÖAMTC, Leikermoser und Stromquelle. Für EVN Strom-Tankkartenkund*innen gelten an allen EVN und Roamingpartner-Stationen die Tarife der EVN. Die nächstgelegene Ladestation finden Sie ganz einfach über die Autoladen App.
 
Hinweis: An öffentlichen Ladestationen wird die Leistung verrechnet, die über die jeweilige Steckdose bereitgestellt wird. Dabei spielt es keine Rolle, ob Ihr Elektroauto diese voll nutzen kann. Achten Sie deshalb immer darauf, den am besten geeigneten Stecker zu verwenden und die Ladestation nicht länger als nötig zu nutzen!
 
Ungefähre Ladedauer* eines Elektroautos am Beispiel Renault Zoe, Batteriekapazität 41 kWh
Schuko 2,3 kW        25 h
3,7 kW                    15 h
11 kW                    4,5 h
22 kW                  2,65 h
 
* Richtwert, da Batterien nicht linear geladen werden

Kann ich auch mit Bankomat- oder Kreditkarte zahlen?

Ja, dafür benötigen Sie ein Smartphone und einen QR-Code Reader. Hinweis: Eine kontaktlose Bezahlung per Maestro- bzw. Kreditkarte ist an der Ladestation nicht möglich.

Wo kann ich besonders schnell laden?

Alle Schnelllader der EVN sind mit CHAdeMO, CCS und Typ2 ausgestattet und bieten bis zu 150 kW Leistung. In der EVN App Autoladen 2.0 können Sie nach gewünschtem Stecker filtern und finden so Ihre passende Ladestation. Alternativ können Sie die App Autoladen 2.0 auch über Ihren Browser öffnen. 

Wie wird meine EVN Strom-Tankkarte/Autoladen App abgerechnet?

Die Verrechnung der Transaktionen Ihrer EVN Strom-Tankkarte/Autoladen App erfolgt monatlich im Nachhinein. Sie erhalten eine Rechnung inkl. Übersicht der verrechneten Ladedetails. Gerne stellen wir Ihnen diese per E-Mail zu. Wenden Sie sich dafür an [email protected].

Die App Autoladen 2.0 zeigt die Meldung „Aus Sicherheitsgründen ist es erforderlich, dass Sie diesen Ladedienst trennen und sich neu anmelden.“ Was ist zu tun?

Aus Sicherheitsgründen verlangt die App einen erneuten LogIn, wenn diese länger nicht genutzt wurde. Dafür entfernen Sie Ihre Ladekarte durch Wischen nach links und fügen diese neu hinzu.
 

Kann ich vom Minutentarif auf den neuen Kilowattstundentarif eMobil wechseln?

Sie können jederzeit online vom Minutentarif auf den neuen Kilowattstundentarif eMobil wechseln. Schriftliche Anfragen werden spätestens zum nächsten Monatsersten bearbeitet. Wir empfehlen den Tarifwechsel online durchzuführen. Damit ist sichergestellt, dass der Tarifwechsel sofort berücksichtigt wird.

Wie erfolgt der Tarifwechsel?

Sie können den Tarifwechsel über das Service-Portal "Meine EVN" oder auf der Website durchführen. Dafür benötigen Sie Ihre EVN-Kundennummer sowie Ihre Vertragskontonummer für E-Mobilität. Unser Digitaler Assistent führt Sie durch den Tarifwechsel.

Kann ich vom Kilowattstundentarif eMobil auf den Minutentarif zurückwechseln?

Der Minutentarif gilt nur für Neuabschlüsse bis 01.10.2023. Ein Rückwechsel auf den Minutentarif ist daher nicht möglich.

Ich habe meinen Tankkartenvertrag vor dem 02.10.2023 abgeschlossen und möchte beim Minutentarif bleiben. Ist das möglich?

Selbstverständlich können Sie beim Minutentarif bleiben. Für neu beantragte Karten ab Oktober 2023 steht der Minutentarif nicht mehr zur Verfügung. Für diese kommt der eMobil-Tarif zur Anwendung.

Ich habe meine EVN Strom-Tankkarte verloren. Wie bekomme ich eine neue?

Melden Sie uns den Verlust Ihrer EVN Strom-Tankkarte bitte unverzüglich unter 0800 800 777 oder per E-Mail unter [email protected], damit wir Ihre Karte sperren können. Alle Bezüge, die bis zur Verlustmeldung stattgefunden haben, werden in Rechnung gestellt. Ihre neue Karte bekommen Sie wie gewohnt in unseren Ausgabestellen oder einfach durch telefonische Bestellung – alle Infos finden Sie hier.  

Ich habe meine bis zum 01.10.2023 beantragte Karte verloren, welchen Tarif erhalte ich für die Ersatzkarte?

In diesem Fall können Sie zwischen dem Minutentarif oder dem Kilowattstundentarif eMobil wählen.

Kann ich mit der EVN Strom-Tankkarte auch im Ausland laden?

Nein, das ist aktuell noch nicht möglich. 

Welche Möglichkeiten habe ich, mein Firmenfahrzeug zu laden?

Regeln Sie vorab mit Ihren Arbeitgeber, wie und wo das Fahrzeug geladen werden soll. Neben dem öffentlichen Ladenetz bietet EVN Ladelösungen für Firmenstandorte als auch für das Laden zuhause an.  Diese reichen von Ladeboxen mit Energiezählern zur manuellen Erfassung des Energieverbrauchs bis hin zu Ladelösungen mit automatischer Übermittlung der Ladevorgänge an Ihren Arbeitgebern.

Meine Ladung wurde abgebrochen, muss ich diese trotzdem bezahlen?

Ladungen, bei denen keine Energie geflossen ist, sowie mit einer Ladedauer unter 2 Minuten werden nicht verrechnet. 
 

Wo kann ich Störungen von E-Tankstellen melden?

Bitte melden Sie Störung einer Elektro-Tankstelle bei der jeweils zuständigen Störungshotline. Diese finden Sie direkt auf der Ladestation.
 
Wenn das Laden Ihres E-Fahrzeugs nicht funktioniert, beachten Sie bitte Folgendes:

- Kontrollieren Sie, ob das Kabel ordnungsgemäß am Auto und an der Ladestation angebracht ist.
- Haben Sie die Bedienreihenfolge eingehalten?
- Bei manchen Fahrzeugmodellen muss das E-Auto zum Laden versperrt sein.
- Die Authentifizierung (= Zeitdauer, bis die Karte von der Ladestation erkannt wird) kann manchmal etwas         dauern, in Ausnahmefällen bis zu 30 Sekunden.
- Gibt es sichtbare Schäden an der Ladestation bzw. fällt Ihnen etwas Ungewöhnliches auf (blinkende Stecker,    LEDs leuchten nicht, Fehlermeldung am Display)? Wenn ja, melden Sie dies bitte der zuständigen     Störungshotline. Die Nummer finden Sie direkt auf der Ladestation.
- Haben Sie Ihre Vereinbarung für die EVN Strom-Tankkarte und Autoladen App rechtzeitig an uns     zurückgeschickt?

Wie funktioniert das Laden mit Tankkarte an öffentlichen EVN Ladestationen ohne Bildschirm? (AC)

  • Ladung starten: Ladekabel an Station und Fahrzeug anstecken. Die EVN Strom-Tankkarte oder Partnerkarte an das gekennzeichnete Kontaktfeld halten, um den Ladevorgang zu starten.Hinweis: Überprüfen Sie in jedem Fall, ob das Fahrzeug auch tatsächlich lädt. Ein Aufleuchten der roten Signal-LED an der Steckdose der Ladestation bestätigt den Ladevorgang.
  • Ladung beenden: Fahrzeug aufsperren und Ladekabel am Fahrzeug und an der Ladestation abstecken.

Wie funktioniert das Laden mit Tankkarte an öffentlichen EVN Ladestationen mit Bildschirm? (DC)

  • Ladung starten: Die EVN Strom-Tankkarte oder Partnerkarte vor das gekennzeichnete Kontaktfeld halten und Ladepunkt am     Bildschirm auswählen. Anschließend Ladekabel am Fahrzeug anstecken. Der Ladevorgang startet dann   automatisch. Hinweis: Überprüfen Sie in jedem Fall, ob das Fahrzeug auch tatsächlich lädt. Ein Aufleuchten der roten Signal-LED an der Steckdose der Ladestation oder eine entsprechende Meldung am Bildschirm bestätigen den Ladevorgang.
  • Ladung beenden: Karte vor Kartenleser halten und Ladung beenden. Ladekabel von Fahrzeug abstecken.

Zu allen Fragen

Wie können wir helfen?