Elektromobilität <br /> Reinster Fahrspaß.

Elektromobilität
Reinster Fahrspaß.

Wer ein Elektroauto fährt, steigt mit einem Lächeln aus dem Wagen. Erleben Sie einen völlig neuen Fahrspaß. Die passende Ladestation für Ihr E-Mobil erhalten Sie hier.
Hier anfragen

Vorteile

Elektromobile überzeugen mit Leistung, Komfort und exzellenten Umwelteigenschaften. 

Kommt der Strom aus erneuerbaren Quellen, wie Wasserkraft, Wind- oder Sonnenenergie, dann leisten Elektrofahrzeuge einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz: Ihr Einsatz vermeidet lokale Emissionen und verbessert so die Luftqualität in der Region.
 
Elektrofahrzeuge bieten:
  • Dynamik  - durch tolle Beschleunigung
  • Entspannung  - durch Komfortablen und leisen Betrieb
  • Effizienz  - durch hohen Wirkungsgrad des Elektromotors
  • Planbarkeit  - durch geringe Kosten für Energie und Wartung
  • Umweltfreundlichkeit  - durch abgasfreies Fahren

Im täglichen Einsatz sind E-Fahrzeuge äußerst kostengünstig:
  • 100 gefahrene km im E-Auto kosten Sie nicht einmal halb so viel, wie in einem Benzin-Fahrzeug
  • E-Mopeds benötigen für 100 km nur EUR 0,60–1,20 
  • E-Fahrräder kommen sogar mit nur EUR 0,30–0,40 aus.
 

Unterwegs mit Strom

Soviel ist sicher: Den Elektroautos gehört die Zukunft. Ihre ausgezeichnete Beschleunigung macht einfach Spaß und das leise Surren des Elektromotors verbreitet Ruhe und Gelassenheit. Sie kommen entspannt ans Ziel und schonen dabei auch noch die Umwelt. Nehmen Sie sich die Zeit und probieren Sie es selber aus!
 
Das Angebot an E-Fahrzeugen wird kontinuierlich größer. Von E-Fahrrädern, E-Mopeds und E-Motorrädern über Klein-PKW und Mittelklassewagen bis hin zu Sportwagen und Transportern gibt es heute schon Elektrofahrzeuge für viele Einsatzbereiche. Durch moderne Akku- und Ladetechnologien werden zudem die Ladezeiten immer kürzer.

Laden statt Tanken
In den meisten Fällen wird ein Lithium-Ionen-Akku eingesetzt, den Sie bequem zuhause aufladen können. Einzige Voraussetzung ist ein Ladepunkt, der auch für relativ große Strommengen geeignet ist. Daher empfiehlt es sich, die elektrische Anlage schon vor dem ersten Ladevorgang überprüfen und bei Bedarf eine passende Ladebox installieren zu lassen.
 
Besonders schnell läuft der Ladevorgang an modernen 400 V-Schnellladestationen. Je nach Anschlussleistung der E-Tankstelle kann ein Elektroauto schon nach 20 bis 30 Minuten zu 80 % vollgeladen sein. Das Netz an solchen öffentlich zugänglichen E-Tankstellen wird laufend ausgebaut. 

 
 
Im Alltag ideal einsetzbar
95 % aller täglichen Fahrtstrecken sind kürzer als 50 km, 80 % sogar unter 20 km. Dies lässt sich mit Elektrofahrzeugen mühelos bewältigen. Über Nacht wird das Fahrzeug dann bequem wieder zuhause aufgeladen. 
 
Tipp: Ab 2017 setzen das BMLFUW, bmvit und die Automobilimporteure einen starken Impuls zur Förderung der Elektromobilität. Das 72 Mio. Euro-Aktionspaket sieht unter anderem bis zu 4.000,- Euro Ankaufprämie für private E-Autos vor. Die Fördervoraussetzungen und Detailinformationen zur Förderaktion sind ab 1.1.2017 unter www.umweltfoerderung.at verfügbar. 
 
Das Land Niederösterreich stockt diese Förderung des Bundes für E-PKW bei Privaten und Unternehmen im Rahmen einer Anschlussförderung noch um 1.000,- Euro auf. Damit erhalten Privatpersonen in Niederösterreich beim Ankauf eines reinen Elektroautos mit Landes- und Bundesförderung insgesamt 5.000,- Euro, für Betriebe und Vereine beträgt künftig die Förderung in Summe 4.000,- Euro. Die Förderaktion startet zeitgleich mit der Bundesförderung am 1. März 2017 und gilt rückwirkend mit 1. Jänner 2017. 

Wir beraten Sie gerne!

emobil@evn.at

Für Fragen zur Elektromobilität und zur Bestellung einer Ladestation stehen wir
Ihnen gerne per E-Mail zur Verfügung.

Weitere Infos
Hier finden Sie Infos zur Modellregion E-Pendler und eine Übersicht über Elektrofahrzeuge bzw. Elektroauto-Prototypen:
Downloads
Folder E-Mobilität
PDF-Datei, 846 kB